14. Januar 2012 von in

Psycho Prequel: Erfahre alles über Bate in Bates Motel

1960 schuf The Master of Suspense Alfred Hitchcock einen der größten Klassiker unseres Genres. Psycho, mit Vera Miles als die schöne Lila Crane und Anthony Perkins als der psychopathische Norman Bates in den Hauptrollen, ist bis heute einer der größten Filme aller Zeiten.

Der noch sehr unerfahrene Drehbuchautor Anthony Cipriano wagt sich jetzt an dieses Meisterwerk und schreibt mit Bates Motel ein Prequel zu dem 60’er Jahre Klassiker von Hitchcock, welches das Leben des Psychos Norman Bates gemeinsam mit seiner Mutter Norma Bates aufzeigt. In dem Film soll er von seiner Kindheit an, bis zum Erwachsenenalter gezeigt werden und wie sich seine Psyche in dieser Zeit entwickelt.

Bates Motel

Bates Motel wird warscheinlich noch dieses Jahr gedreht. Produziert wird er von Universal Television für das A&E Network.

In Alfred Hitchcock’s Psycho geht es um die Sekretärin Lila Crane, welche aus Geldsorgen eine große Summe von ihrem Chef klaut, welches sie eigentlich zur Bank bringen sollte. Auf der Flucht vor der Polizei und den Konsequenzen muss sie auf Grund eines starken Regenschauers in einem abgelegenen Motel halten und will dort übernachten. Doch der komisch wirkende Motelwirt Norman Bates scheint sie zu beobachten und großes Interesse an ihr gefunden zu haben, ganz gegen den Willen seiner Mutter, die in dem großen düsteren Haus auf ihn wartet…

Mehr zum Thema

3. Dezember 2013

Bates Motel: Staffel 1 ab Februar 2014 im Handel

16. Dezember 2012

Bates Motel: Offizieller Behind-The-Szenes Trailer

7. April 2012

Alfred Hitchcock’s Das Fenster zum Hof in 3 Minuten

25. Januar 2012

Psycho Uncut: In einem Land vor unserer Zeit…

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

1 Kommentar

  • Flibbo

    So ein Müll! „Psycho IV“ von 1990 IST bereits ein Prequel und hat sich nicht gerade einen Gefallen getan. Deutlich besser kann das in einem erneuten Aufguss eigentlich nicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.