Charlotte Vega übernimmt Hauptrolle im „Wrong Turn“ Remake

Letztes Jahr platzte die Bombe, dass Mike P. Nelson (The Domestics) für Constantin Film ein Remake des 2003er Horror-Hits Wrong Turn drehen wird. Jetzt gibt es erste Informationen zum Cast.

In Cannes wurde bekannt gegeben, dass Schauspielerin Charlotte Vega (Bild unten, Film: The Lodgers, 2017) die Hauptrolle in dem Remake übernehmen wird. Sie wird sich in guter alter Wrong Turn Manier gegen die Hinterwäldler der „Foundation“ stellen und – wer weiß – vielleicht überleben.

Es – Kapitel 2: Erstes Foto von James McAvoy in seiner Rolle des Bill Denbrough

Auf Instagram hat Es-Regisseur Andy Muschietti ein Foto von James McAvoy in seiner Rolle des Bill Denbrough aus dem diesjährigen Sequel Es – Kapitel 2 gepostet. McAvoy übernimmt in dem Film die Rolle als Erwachsene Version von Bill und löst damit Jaeden Martell ab, der in Teil 1 die jugendliche Version verkörpert hat, jedoch auch in der Fortsetzung erneut auftauchen wird.

Es – Kapitel 2 wird in Deutschland am 05.09.2019 in den Kinos starten.

Eli Roth inszeniert Thriller-Adaption „The River at Night“

Der durch Cabin Fever und den Torture-Horror Hostel bekannt gewordene Regisseur Eli Roth und Scream-Schöpfer Kevin Williamson machen jetzt gemeinsame Sache: Nachdem sich Miramax die Filmrechte zu Erica Ferencik’s Novelle „The River At Night“ sichern konnte, werden die beiden die filmische Umsetzung des Thrillers realisieren.

Der Roman handelt von einer jungen Frau, die nach dem Tod ihres jüngeren Bruders in ein tiefes Loch fällt. Um sich daraus wieder zu befreien, begibt sie sich mit ihren besten Freundinnen auf eine Kletter-und Wasserrafting Tour in den Nordwesten der USA. Dort entwickelt sich der Ausflug jedoch zu einem Survival-Horrortrip, als die Frauen die Kraft von Mutter Natur unterschätzen.

„The Invisible Man“ Remake: Johnny Depp fliegt, Leigh Whannell steigt ein

Johnny Depp sollte eigentlich die Hauptrolle in dem Universal Monster-Reboot The Invisible Man spielen, aktuellen Berichten zufolge ist er aus dem Projekt jedoch ausgestiegen. Dafür ist jetzt aber bekannt geworden, dass Leigh Whannell (Insidious: The Last Key, Upgrade) bei dem Film Regie führen wird und das Drehbuch schreibt.

Die Produktion übernimmt Jason Blum unter der Fahne von Blumhouse Productions. Universal hat unterdessen von dem bisherigen Plan, die alten Monster-Klassiker unter dem Label Dark Universe neu aufzusetzen, abgelassen. Dennoch soll es weitere Remakes der alten Filme geben, vielleicht werde sogar vor The Invisible Man noch ein anderes Projekt realisiert – mit Johnny Depp. Welches das sein könnte, wurde nicht verraten.

Letzte zwei „Deathcember“-Regisseure stehen fest

Ruggero Deodato (Cannibal Holocaust) und Lucky McKee (The Woman) haben ihre Teilnahme an der deutschen Advents-Horroranthologie DEATHCEMBER – 24 DOORS TO HELL bestätigt. Damit stehen alle 27 Regisseure fest, die jeweils einen Kurzfilm beisteuern werden. Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 16. Januar 2019.

„47 Meters Down: Uncaged“ Cast

Die Tochter von Jamie Foxx (Django Unchained) Corinne Fox und Sylvester Stallones (Rambo) Sprößling Sistine Rose Stallone werden die Hauptrollen in dem kommenden Hai-Horrorfilm 47 Meters Down: Uncaged besetzen. Zum weiteren Cast gehören Nia Long (Big Mamas Haus), John Corbett (The Messengers) und Khylin Rhambo (Teen Wolf).

Der Film soll am 28. Juni 2019 in den US-amerikanischen Kinos starten.