18.04.2012 / 19:27 Uhr

Maniac Cop: Nicolas Winding Refn produziert mit

Maniac Cop gilt bis heute als einer der wichtigsten Beiträge zum Horrorgenre und seit einiger Zeit ist auch das Thema Remake/ Prequel in aller Munde. Neuster Zugang für den noch nicht 100%ig feststehenden Film ist Drive-Regisseur Nicolas Winding Refn der neben Larry Cohen und Maniac Cop-Schöpfer William Lustig als Produzent fungieren soll. Vielleicht wird er ja sogar auf dem Regiestuhl Platz nehmen, was aber momentan eher noch ein frommer Wunsch ist. Genau wie, dass er seinen Hauptdarsteller aus Drive und Only God Vorgives – Ryan Gosling- gleich mitbringt.  In welcher Rolle würdet ihr den neuen Stern am Hollywoodhimmel gerne in Maniac Cop sehen, der des guten oder des bösen Bullen?

Der neue Maniac Cop wird laut Cohen mehr Prequel als alles andere werden, welches einen ähnlichen „noiresken“ Comiclook erhalten soll, wie die ersten drei Filme, zur Verfügung stehen wird freilich ein wesentlich größeres Budget.

Das Thema bleibt also spannend und wir können, wie bei jedem Remake eines Films vom Kaliber Maniac Cop nur die Daumen drücken, dass dieses dem Original auch halbwegs gerecht wird. Ach ihr kennt den Streifen (u.a. mit Bruce Campbell) von 1988 noch gar nicht? Hier eine kleine Kostprobe:

Quelle: badassdigest.com