12. Dezember 2016 von in

James Franco bekommt Rolle als Raumschiffkapitän in „Alien: Covenant“

Mit dem deutschen Kinostart am 18. Mai 2017 ist mit Alien: Covenant eines der Highlights des kommenden Kinojahres nur noch ein halbes Jahr von uns entfernt. Nach der Veröffentlichung des aller ersten Posters warten jetzt natürlich alle gebannt auf einen Trailer, doch vorher lässt Fox noch eine dicke Cast-Bombe platzen.

James Franco (11.22.63 – Der Anschlag, 127 Hours, Spider-Man) wird in der Prometheus-Fortsetzung und dem Alien-Vorläufer die Rolle als Branson, dem Raumschiffkapitän der „Covenant“ und Ehemann von Daniels (Katherine Waterson) übernehmen. In der Rolle soll er hauptsächlich in den ersten 10 Minuten des Films zu sehen sein und später nur noch vereinzelt.

Story: Auf der Suche nach einem bewohnbaren Planeten stößt das Kolonisationsraumschiff Covenant zufällig auf ein unbekanntes Paradies. Doch das Paradies beginnt zu bröckeln, als die Gefahr auf diesem Planeten erkannt wird. Allerdings ist es bereits zu spät um zu fliehen…

Mehr zum Thema

11. Dezember 2017

Neue Informationen von Ridley Scott über den nächsten „Alien“-Film

8. November 2017

Die Xenomorphs haben für Ridley Scott ausgedient

9. März 2017

Drehbuch zu einer „Alien: Covenant“ Fortsetzung bereits fertiggestellt

1. März 2017

Neuer energiegeladener Trailer zu „Alien: Covenant“

28. Februar 2017

Ridley Scott veröffentlicht Kurzfilm-Prolog zu „Alien: Covenant“

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.