15. Februar 2018 von in , ,

Der nächste „Cloverfield“ Film „Overlord“ kommt schon im Oktober in die Kinos

Es sind noch keine zwei Wochen vergangen, seit der dritte Cloverfield Film The Cloverfield Paradox auf Netflix veröffentlicht wurde und schon jetzt steht der vierte Film bevor. J. J. Abrams aktuelle Produktion Overlord ist nämlich der nächste Eintrag in dem Mystery-Franchise – der Titel wird natürlich noch mal geändert, so wie es bei den Vorgängern auch der Fall war – und jetzt gibt es erste Informationen zu dem Film.

In einem Interview mit Digital Spy verriet Abrams ein paar Details: So schwärmte er, dass Overlord „ein richtig verrückter Film wird„. Desweiteren sagte er:

Ich kann es kaum erwarten, dass ihr den Film seht, denn Regisseur Julius Avery hat eine richtig gute Arbeit geleistet.

Overlord erzählt die Geschichte amerikanischer Fallschirmjäger, die hinter den feindlichen Linien während des Zweiten Weltkriegs in der Normandie gegen Deutsche kämpfen. Das Ziel ihrer Mission ist, einen Radioturm der Deutschen zu zerstören. Dort angekommen werden die Soldaten jedoch Zeuge eines Nazi-Experiments, welches Menschen in blutrünstige Monster verwandelt.

Paramount Pictures hat für die USA und einige weitere Länder jetzt einen Kinostart im Oktober 2018 angekündigt. Vermutlich wird der Verleih in Deutschland nachziehen.

Mehr zum Thema

5. Februar 2018

[Trailer] „The Cloverfield Paradox“ wurde nach dem Super Bowl auf Netflix freigeschaltet

9. Dezember 2016

Ist „God Particle“ wirklich der dritte „Cloverfield“? US Kinostart für Oktober 2017 angekündigt.

27. Oktober 2016

„God Particle“ wird der nächste „Cloverfield“ Film – deutscher Kinostart und erste Infos

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.