Jigsaw kehrt zurück: Chris Rock plant "Saw"-Neuauflage

Ja richtig gehört: Schauspieler und Komödiant Chris Rock (Kindsköpfe 2) liebt die Saw-Filme so sehr, dass er sich entschlossen hat, einen eigenen Film zu drehen. Laut Variety hat Rock sich bereits mit Lionsgate und Twisted Pictures zusammengetan, um das Torture-Porn Franchise neu zu erfinden. Joe Drake, der Vorsitzende von Lionsgate, bestätigte bei den Filmfestspielen in Cannes diese „außergewöhnliche“ Partnerschaft und so soll es bereits konkrete Ideen für das Reboot geben. Die Regie übernimmt der Horror-erfahrene Regisseur Darren Lynn Bousman, der bereits Saw II bis IV inszenierte.

Ein US-Kinostart wurde bereits pünktlich zu Halloween nächsten Jahres auf den 23. Oktober 2020 gelegt.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.