„The Haunting of Sharon Tate“ erhält deutschen Starttermin

Universum Film hat den deutschen Starttermin von The Haunting of Sharon Tate bekannt gegeben. Demnach soll der Film mit einer FSK 16 Freigabe in vermutlich ungekürzter Fassung am 10. Mai 2019 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Zu einer Video on Demand Auswertung ist bisher noch nichts bekannt.

Stark gekürzte Fassung von „The Bad Man“ bei der FSK durchgefallen

So etwas gibt es selten: Der amerikanische Tortue-Horrorfilm The Bad Man wurde von Indeed Film bei der FSK eingereicht – in einer Fassung, die insgesamt um 20 Minuten gekürzt wurde. Die Krux dabei? Der Film ist selbst in dieser verstümmelten Fassung bei der FSK durchgerasselt, weil sie immer noch zu hart für eine FSK 18 Freigabe ist.

Doch wenn man die Story des Films kennt, versteht man, in The Bad Man ist nicht viel Platz für Zärtlichkeiten: Eine Frau und ein Mann werden von einem sadistischen Clown entführt, der versuchen wird, sie chirurgisch in eine Puppe und einen Hund zu verwandeln, um sie anschließend als Sexsklaven an den Höchstbietenden zu verkaufen…

Gut zu wissen, dass Indeed Film für solche Titel stets den Weg über Österreich geht und wir uns somit auf eine deutsche Uncut Veröffentlichung freuen dürfen.

Nach den Mediabooks: „Boar“ erhält deutsche Amaray-Veröffentlichung

Vergangenes Jahr wurde Boar in Österreich bereits in vier limitierten Mediabooks veröffentlicht. Wem das zu teuer war, kann demnächst auch zur regulären deutschen DVD und Blu-ray greifen. Denn Meteor Film hat dem trashigen Wildschwein-Horror jetzt einen Starttermin verpasst. Demnach wird der Film am 26. April 2019 hierzulande mit einer FSK 18 Freigabe in der ungekürzten Version erscheinen.

„Blade“ wurde vom Index gestrichen

Nach fast 19 Jahren auf dem Index wurde der Vampir-Horrorfilm Blade mit Wesley Snipes erneut von der BPjM geprüft. Das Ergebnis: Der Film wurde vom Index entlassen und darf nun uncut in den Kaufhäuser angeboten werden.

Starttermin von „Lords of Chaos“ steht fest

Studio Hamburg Enterprises bringt Lords of Chaos, die wahre Geschichte über einen Mord in der norwegischen Black-Metal-Szene der 1990er-Jahre, nach Deutschland. Als Starttermin wurde der 29. März 2019 angekündigt. Der Streifen soll auf DVD und Blu-ray mit FSK 18 Freigabe erscheinen, eine Prüfung durch die FSK steht jedoch noch aus.

„Road Games“ schafft es doch noch nach Deutschland

Vier Jahre ist der Horror-Thriller Road Games von Abner Pastoll bereits alt, jetzt erhält er endlich auch eine Veröffentlichung in Deutschland. Lighthouse Home Entertainment wird ihn am 22. März 2019 unter dem Titel Road Games – Steig nicht ein! auf DVD und Blu-ray rausbringen. Angekündigt wurde der Film mit einer FSK 16 Freigabe. Ein Uncut Release ist unserer Einschätzung nach wahrscheinlich, da sich die Gewalt sehr in Grenzen hält.

„The Thing“: Klassiker und Remake erhalten neue Deluxe Edition

Universal Pictures spendiert dem John Carpenter Klassiker Das Ding aus einer anderen Welt und dessen Remake The Thing zwei einheitliche „Deluxe Editions“, die sich im Regal gut nebeneinander machen. Enthalten sind neben den Filmen auf Blu-ray jeweils Postkarten, Poster, die Soundtracks und weiterer Merchandise. Vorbestellungen sind in Kürze möglich.

„Extremity“: Neuer Film vom „Last Shift“ Regisseur erhält Uncut-Starttermin

Extremity, der neue Horrorfilm vom Last Shift-Regisseur Anthony DiBlasi hat einen deutschen Starttermin erhalten. Tiberius Film wird den Streifen am 7. März 2019 per Video on Demand sowie am 2. Mai 2019 auf DVD und Blu-ray in der ungekürzten Fassung mit einer FSK 18 Freigabe veröffentlichen, das wurde uns vom Verleih exklusiv mitgeteilt. Unten zeigen wir euch den neuen deutschen Trailer zu Extremity.

„Central Park“: Pierrot Le Fout kündigt neues Uncut-Mediabook an

Pierrot Le Fout hat das mittlerweile 15. Mediabook seiner Uncut-Reihe angekündigt. Im April diesen Jahres soll der Slasher Central Park – Massaker in New York erscheinen. Eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray dürfte ebenfalls anstehen. Informationen zur Freigabe und dem enthaltenen Bonusmaterial gibt es noch nicht.

„Auslöschung“ erhält DVD und Blu-ray Starttermin

Der Sci-Fi Horrorfilm Auslöschung ist bereits seit März 2018 bei dem US Streamingdienst Netflix verfügbar. Ein Jahr später, am 14. März 2019 wird dem Streifen von Universal Pictures ein Heimkinostart spendiert. Dann erscheinen die DVD und Blu-ray mit einer FSK 16 Freigabe.

Bonusmaterial der VÖ:
– Teil 1: Southern Reach – Entstehungsgeschichte und Casting von „Auslöschung“
– Teil 2: Area X – Aufnahmen am Drehort, Visuelle und Spezial Effekte
– Teil 3: Zum Leuchtturm

Deutscher Heimkinostart zum Gruselfilm „Down A Dark Hall“

Die Jugendroman-Verfilmung Down A Dark Hall wird am 07. März 2019 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Der Horrorthriller mit Uma Thurman (Kill Bill) und Taylor Russell (Lost in Space) in den Hauptrollen, kommt ohne vorherige Kinoauswertung aus und wird durch Concorde Home Entertainment voraussichtlich mit einer FSK 12 Freigabe veröffentlicht.

„V/H/S“ Trilogie kommt als limitierte VHS Retro Edition

LFG bringt die gesamte V/H/S Trilogie, die den Found Footage Hype zwischen 2007 und 2017 maßgeblich mit geprägt hat, in einer coolen VHS Retro Edition raus. Die Edition ist auf 1000 Exemplare limitiert, durchnummeriert, und wird ungeprüft über Österreich veröffentlicht. Der Vorverkauf ist bereits mit einem Kaufpreis um die 35 € gestartet.

1 2 3 11