Synopsis

Ein Mädchen, das zu Hause unterrichtet wird, beginnt ihre Mutter zu verdächtigen, ein grauenhaftes Geheimnis zu haben…

News zum Film

Erster Trailer zum spannenden Mystery-Thriller „Run“ mit Sarah Paulson

Aneesh Chaganty’s nächster Spielfilm nach seinem spannenden Debut Searching wird erneut ein Thriller, für den er sich diesmal Sarah Paulson und Kiera Allen in den Hauptrollen vor die Kamera geholt hat. Paulson spielt in dem Film die auf den ersten Blick liebevolle Mutter eines Mädchens, scheint aber ein düsteres Geheimnis mit sich zu tragen.

Lionsgate, das Produktionsstudio hinter Run, hat jetzt einen offiziellen Trailer zum Film veröffentlicht. Demnach wird er am Muttertags-Wochenende in den US Kinos starten. Ob Leonine (ehemals Universum Film) den zuvor angekündigten deutschen Starttermin am 19. März 2020 damit halten wird, bleibt abzuwarten.

Neben dem Trailer zeigen wir euch hier das offizielle Teaser Artwork.

„Run“: Kinostart zu Aneesh Chagantys neuem Horror-Thriller mit Sarah Paulson

Sarah Paulson (Glass, American Horror Story) wird 2020 in dem neuen Film von Searching-Regisseur Aneesh Chaganty auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein. Wie Universum Film bekannt gegeben hat, startet Run am 19. März 2020 in den deutschen Kinos.

Der Streifen handelt von einer zu Hause unterrichteten Schülerin, die dem dunklen Geheimnis ihrer Mutter auf die Schliche kommt. Paulson wird die Mutter spielen. Wer in die Rolle der Tochter schlüpft, ist noch nicht bekannt.

Filmstarts

Kino (Universum Film)
Kinostart: 19.03.2020
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Cast & Crew

Regie: Aneesh Chaganty

Drehbuch: Aneesh Chaganty, Sev Ohanian

Darsteller: Sarah Paulson, Pat Healy, Erik Athavale, Kiera Allen, Conan Hodgkinson, Bradley Sawatzky, Clark Webster, Carter Heintz

Produktion: Sev Ohanian, Natalie Qasabian

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Noch mehr Horrorfilme entdecken: