Synopsis

Auf Tokyos belebtester Fußgängerkreuzung wird ein Schulmädchen in die Luft gesprengt. Die Spurensuche führt zur Seisen-Highschool und einer mysteriösen Homepage namens „Enola Gay“, die den von Klassenkameraden gepeinigten Schülern Baupläne für Bomben und Tipps für Selbstmordattentate liefert. Um herauszufinden, wer hinter dem Attentat steckt und was der bedrohliche Countdown auf der Homepage bedeutet, rekrutiert der abgehalfterte Polizist Kira (Riki Takeuchi) eine hitzköpfige Teenagerin (Aya Matsuura). Sie soll undercover unter den Schülern ermitteln. Bewaffnet mit einem tödlichen Yo-Yo wird sie zu Asamiya Saki, dem „Yo-Yo Girlcop“.

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
0.5/10
Spannung:
7/10
Gewalt:
6/10
Splatter:
0/10
Trash:
0/10
Tragik:
3/10
Gesamt: 6.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (rem)
Edition Asien, Uncut
Starttermin: 19.03.2010
Laufzeit: ca. 98 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Kenta Fukasaku

Drehbuch: Shōichi Maruyama

Darsteller: Aya Matsuura, Rika Ishikawa, Rika Ishikawa, Yui Okada, Yuki Saitō, Hiroyuki Nagato, Shunsuke Kubozuka, Riki Takeuchi

Produktion: Masatake Kondo, Tatsuya Kunimatsu

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.