19.01.2023 / 16:23 Uhr

„M3GAN 2.0“: Fortsetzung zum Puppen-Horror offiziell bestätigt

Vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass es eine Fortsetzung zum Horror-Thriller M3GAN geben wird. Gleichzeitig wurde auch ein US-Kinostart anvisiert.

Der Puppen-Horror M3GAN von Gerard Johnstone (Housebound) meuchelt sich aktuell durch unsere Kinosäle, und schon werden bereits Pläne für eine Fortsetzung geschmiedet.

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend, wenn man sich die weltweiten Einspielergebnisse an den Kinokassen anschaut. Bei gerade einmal 12 Millionen Dollar Budget, konnte der Film mit Allison Williams (Get Out) in der Hauptrolle, bisher 100 Millionen Dollar einspielen. Der bevorstehende Heimkino-Verkauf wird natürlicherweise auch noch einiges an Umsatz draufpacken.

Um so leichter dürfte es der Produktionsfirma Blumhouse Productions und Atomic Monster gefallen sein, der Killer-Puppe ein Sequel zu spendieren. M3GAN 2.0 soll am 17. Januar 2025 in den US-Kinos starten.

Zur Story gibt es bisher keine Informationen.

In M3GAN geht es um eine neue Puppe mit künstlicher Intelligenz, die mit ihrer neuen kleinen Besitzerin eine tiefe Beziehung eingehen können soll. Doch als die Puppe beginnt, sich zu sehr um ihre neue Freundin zu kümmern, hat das schwerwiegende Folgen für alle Beteiligten.