15. März 2017 von in ,

Vier Minuten längere Fassung von „Evil Dead“ kommt nach Deutschland

Fede Alvarez‘ Evil Dead hatte es in der Vergangenheit nicht wirklich leicht: Für ein R-Rating in den USA mussten einige Szenen entfernt werden und auch für den deutschen Markt wurde nur diese gekürzte Version freigegeben. Die Heimkinoveröffentlichung stand zudem auch in keinem guten Licht. Die mit SPIO/JK – keine schwere Jugendgefährdung eingestufte 91 Minuten lange Fassung wurde letztlich indiziert.

Verständlicherweise ist das Verlangen nach einer längeren und härteren Fassung (die Rede ist von mehr als vier Minuten Bildmaterial) Unrated-Fassung bei den Fans sehr groß.

Jetzt hat Nameless Media überraschender Weise angekündigt, gemeinsam mit Sony Pictures die vollständig ungekürzte Filmversion in Deutschland auf dem Heimkinomarkt veröffentlichen zu wollen. Diese Ankündigung wurde ganz nebenbei unter einem Facebook Post, der sich eigentlich um die kommende Mediabook-Veröffentlichung von Tanz der Teufel drehte, kommentiert.

Das neue Bildmaterial soll dem Kommentar zufolge ebenfalls synchronisiert worden sein. Weitere Details zu der Veröffentlichung sind aber noch nicht bekannt.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.