16.08.2017 / 9:18 Uhr

David F. Sandberg spricht über eine Wiederbelebung von „A Nightmare On Elm Street“

Auf dem Social-News-Aggregator Reddit stellte sich der schwedische Regisseur David F. Sandberg aktuell den Fragen seiner Fans und brachte dabei einen interessanten Blick auf mögliche neue Projekte von ihm.

Auf die Frage hin, ob es ein Franchise gebe, für das er gerne einen Film beisteuern würde, erzählte Sandberg, dass er bereits darüber nachgedacht habe A Nightmare on Elm Street oder Critters neu aufleben zu lassen. Weiterhin sagte er, dass er dabei nicht an ein Remake denkt, sondern eher eine Fortsetzung in dem Universum des jeweiligen Franchise.

“I don’t know. I’ve been thinking about what fun franchises New Line has like A Nightmare On Elm Street and Critters. Might be fun if you took something like that in a different direction from previous installments. Like instead of remaking Nightmare you do some continuation of it in the same world kind of thing.”

Da beide Horrorklassiker derzeit unter der Hand von New Line Cinema liegen, wäre eine weitere Zusammenarbeit mit dem Studio wie bereits bei Lights Out und Annabelle 2, die Sandberg für das Studio gedreht hat, durchaus denkbar. Jedoch muss man festhalten, dass der Regisseur hier keine festen Pläne, sondern nur seine persönlichen Gedanken preisgegeben hat. Ob wir also ein Reboot zu A Nightmare on Elm Street oder Critters erleben werden, steht noch in den Sternen.