31.10.2020 / 12:17 Uhr

„Insidious 5“ kommt ins Rollen: Patrick Wilson übernimmt Regie und Hauptrolle

Nach all den Spekulationen und Gerüchten gibt es endlich ein wenig Klarheit zur Grusel-Fortsetzung Insidous 5. Wie Blumhouse bekannt gegeben hat, soll das Insidious-Franchise um einen fünften Teil erweitert werden. Zudem wurde Insidious-Darsteller Patrick Wilson (Hard Candy, Conjuring) als Regisseur verpflichtet und markiert damit sein Regiedebüt. Gleichzeitig soll er neben Jungschauspieler Ty Simpkins (Jurassic World) eine Hauptrolle übernehmen.

Die Handlung von Insidious 5 setzt zehn Jahre nach dem letzten Film mit den Lamberts an (Insidious: Chapter 2) und soll sich dabei auf die College-Jahre des Jungen konzentrieren. Vermutungen legen nahe, dass Insidious 5 irgendwann 2022 in den Kinos startet.