Synopsis

Henry Oldfield hat seit Kindheit eine Phobie vor Schafen. Als er nach Jahren in sein Heimatdorf zurückkehrt um seinen Anteil der elterlichen Farm an seinen Bruder Angus zu verkaufen, ahnt er nicht welche gefährliche Gen-Experimente sein Bruder mit den Schafen treibt. Als dann noch zwei Umweltaktivisten versehentlich ein mutiertes Schaf befreien, nimmt das Unheil seinen Lauf und tausende von Schafen verwandeln sich zu blutrünstigen Killerbestien. Derber Humor mit phantastischen Effekten vom oscargekrönten (Lord of the Rings) Spezialeffekte-Team von Weta.

Bilder

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
0.5/10
Spannung:
4.5/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
7.5/10
Trash:
4.5/10
Tragik:
0/10
Gesamt: 4 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD Uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Birnenblatt)
Limitierte Hartbox (limitiert auf 250 Exemplate)
Starttermin: 15.03.2015
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: ungeprüft
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Ascot Elite)
Special Edition
Starttermin: 22.11.2007
Laufzeit: ca. 83 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Ascot Elite)
Starttermin: 22.11.2007
Laufzeit: ca. 83 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Ascot Elite)
Starttermin: 22.11.2007
Laufzeit: ca. 81 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: nein
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Jonathan King

Drehbuch: Jonathan King

Darsteller: Matthew Chamberlain, Tammy Davis, Oliver Driver, Peter Feeney, Glenis Levestam, Danielle Mason, Nathan Meister, Mick Rose, Tandi Wright

Produktion: Phillipa Campbell

Kommentare

3 Kommentare

  • Elecrowave1.0

    Also so schlecht muss man diesen Film auch nicht bewerten… Er ist zwar kein Vergleich zu guten Horrorfilmen und hat riesige Logiklöcher usw. aber ansehen kann man ihn sich schon, zumal Schaf-Horror erheitern kann und dieser Film Spaß machen soll, nicht schocken. Ich empfehle ihn.

  • tobias

    ich find den film klasse. man merkt das liebe zum film drin steckt und ein paar schöne gruselmomente. zudem soll es ja auch kein schocker sein. ich kann ihn nur empfelen.

  • Kurt

    Ich verstehe die Wertung null….
    Ehrlich.
    Nur weil statt einem Werwolf, Hund, Hai ect. Mal ein Schaf Amok läuft?
    Weil der Film sich nicht allzu ernst nimmt?
    Klar, der Film ist nichts für jeden, aber wenn man Tierhorror oder Trashhorror mag wird man hier gut bedient.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.