8.01.2023 / 16:08 Uhr

Eli Roth: Regie-Wechsel bei „Borderlands“- Verfilmung

Eli Roths (Hostel) Videospiel-Adaption Borderlands soll die Zuschauer noch in diesem Jahr in den Kinosälen begeistern. Wie es im Filmbusiness allerdings so üblich ist, muss auch hier einiges an Material nachproduziert werden.

Wie Deadline aktuell berichtet, übernimmt nun kein Geringerer als Deadpool-Regisseur Tim Miller die Nachdrehs zu dem Action-Kracher. Diese sollen bereits im März beginnen, um den diesjährigen geplanten Starttermin nicht zu gefährden. Wieso es zu diesem spontanen Regie-Wechsel gekommen ist, klingt plausibel. Demnach ist Roth aktuell zeitlich ziemlich beansprucht und arbeitet bereits an seinem nächsten Horror-Projekt namens Thanksgiving.

Die Besetzung der Borderlands-Verfilmung kann sich ziemlich sehen lassen. Neben Cate Blanchett (Der Herr der Ringe: Die Gefährten) und Horror-Ikone Jamie Lee Curtis (Halloween), stehen zudem noch Jack Black (Gänsehaut), Haley Bennett (The Devil All the Time), Kevin Hart (Ride Along), Ariana Greenblatt (Awake), Edgar Ramírez (Erlöse uns von dem Bösen) und Cheyenne Jackson (Werewolves Within) vor der Kamera.

Mit einem ersten Trailer darf entsprechend erst nach den ganzen Nachdrehs gerechnet werden.

Quelle: Deadline