12. Februar 2018 von in ,

Hilary Duff übernimmt Hauptrolle in „The Haunting Of Sharon Tate“

Hilary Duff in der Serie „Younger“

Sängerin und Schauspielerin Hilary Duff, die derzeit in der US-amerikanischen Fernsehserie Younger zu sehen ist, übernimmt die Hauptrolle in The Haunting Of Sharon Tate. Dies ist eines von drei kommenden Filmprojekten über die berüchtigte Manson-Familie. Die anderen zwei sind Quentin Tarantino’s noch unbetitelter Charles Manson Film und Charlie Says von der American Psycho-Regisseuerin Mary Harron. Letztes Jahr kam bereits die Verfilmung Wolves at the Door für die deutschen Heimkinos raus, ebenfalls über den Mord an Sharon Tate durch die Manson-Familie.

The Haunting Of Sharon Tate soll ein psychologischer Horrorfilm werden, der die letzten Tage von der damaligen Schauspielerin und Roman Polanskis Ehefrau Sharon Tate dokumentiert. So bezieht sich der Regisseur und Drehbuchautor Daniel Farrands (Jack Ketchum’s Evil) auf ein von Tate veröffentlichtes Zitat, welches sie ungefähr ein Jahr vor ihrem Tod in einem Fernsehinterview von sich gab. Damals sagte sie demnach, dass sie von Geistern geträumt habe, die ihr Haus heimsuchen werden und dass sie von einer Sekte getötet wird.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.