12. Oktober 2018 von in , ,

„Wrong Turn“ Franchise wird neu aufgesetzt, Remake von Teil 1 angekündigt

Wrong Turn - Szenenbild 6

Sechs Filme mit den Hinterwäldler-Kannibalen aus Wrong Turn wurden bereits produziert. Jetzt plant Contantin Film das Franchise neu aufzusetzen, wie Bloody-Disgusting.com aktuell berichtet. Demnach soll der blutige Kannibalen-Slasher von 2003 ein Remake spendiert bekommen. Regie übernehmen soll Mike P. Nelson, der in diesem Jahr mit seinem Sci-Fi-Thriller The Domestics sein Langfilmdebüt feiert.

Ob es sich bei dem Wrong Turn Remake um eine billige Heimkinoproduktion handeln wird, oder ob wir die Mutanten wieder im Kino zu sehen bekommen, bleibt bisher noch unbekannt. Wer die Produktion übernimmt, wer das Drehbuch schreibt und wer vor der Kamera stehen wird, steht ebenfalls noch nicht fest.

Die Story des Remakes orientiert sich am Original: Während eines Wanderausflugs auf dem Appalachian Trail in Virginia wird eine Gruppe Freunde von der „Foundation“ terrorisiert. Einer kannibalistischen Sippschaft, die schon seit über 100 Jahren in den Bergen lebt…

Quelle: Bloody-Disgusting.com

Mehr zum Thema

3. Mai 2012

Wrong Turn 5: Kompletter Cast bekanntgegeben

26. April 2012

Dreharbeiten zu Wrong Turn 5 starten

21. April 2012

Wrong Turn 5: Die ersten Schauspieler treffen ein

18. April 2012

Wrong Turn 5: Weiter gehts mit Declan O’Brien

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.