„Hellraiser“: Neuauflage findet seinen Regisseur!

Horror-Fans haben lang genug darauf gewartet und jetzt ist es endlich so weit: Das seit Jahren geplante Remake des Horrorklassikers Hellraiser – Das Tor zur Hölle nimmt Formen an!

Laut The Hollywood Reporter hat David Bruckner jetzt zugesagt, sich als Regisseur der Hellraiser-Neuauflage zu verpflichten. Demnach sei der Deal mit dem Rechtinhaber Spyglass Media Group bereits unter Dach und Fach. Bruckner hat sich mit dem okkulten-Grusler The Ritual, The Night House und Segmenten der beiden Anthologien V/H/S und Southbound in den letzten Jahren zu einem namhaften Filmemacher entwickelt. Deshalb ist es spannend zu sehen, wie er das Remake inszenieren wird.

Das Drehbuch soll von den beiden Siren-Autoren Luke Piotrowski und Ben Collins kommen.

Mysterythriller „The Others“ mit Nicole Kidman erhält Neuauflage

Der Remake-Trend hat mit The Others sein nächstes Ziel gefunden. Wie Deadline.com berichtet, konnte sich das Produktionsunternehmen Sentient Entertainment die Filmrechte des Mystery-Thrillers sichern. Demnach ist man bestrebt, dem Klassiker von Alejandro Amenábar eine zeitgemäße und moderne Neuauflage zu schaffen.

The Others wurde 2001 inszeniert und entpuppte sich als internationaler Überraschungserfolg. Nicole Kidman (The Killing of a Sacred Deer) übernahm damals an der Seite von Christopher Eccleston (28 Days Later) die Hauptrolle der Grace Stewart, die mit ihren beiden lichtempfindlichen Kindern in einem alten Herrenhaus lebt. Dabei ist die streng katholische Frau überzeugt, dass es in dem Haus spukt.

Mehr Informationen zu dem bevorstehenden Remake gibt es noch nicht.

„Das Tier“: „Es“-Regisseur Andy Muschietti plant Neuauflage mit Netflix

Regisseur Andy Muschietti und der Streaminganbieter Netflix planen den amerikanischen Horrorfilm Das Tier (OT: The Howling) von Joe Dante neu zu verfilmen. Wie das Onlinemagazin Collider berichtet, habe Netflix die Rechte an dem Werwolf-Film von 1981 ergattert.

Bereits vor einigen Jahren äußerte sich Muschietti (Es, Mama) darüber, The Howling eine Neuauflage spendieren zu wollen. Jetzt dürfte dem Projekt nichts mehr im Wege stehen, auch wenn es noch in den Kinderschuhen steckt.

Das Tier handelt von einer Reporterin, die dazu genötigt wird, sich das Video einer Vergewaltigung anzusehen. Traumatisiert davon wird sie in eine Therapieeinrichtung eingewiesen. Dort stellt sich jedoch heraus, dass die dort anwesenden Personen eine Kolonie von Werwölfen sind.

Regisseur für das Reboot vom Horrorklassiker „Der Feuerteufel“ gefunden

Vor fast zwei Jahren berichteten wir bereits darüber, das Blumhouse Productions und Universal Pictures dem Klassiker Der Feuerteufel aus dem Jahr 1984 ein Reboot spendieren möchte. Nun nimmt der Sci-Fi-Horrorfilm erste Formen an. Wie Variety berichtet, soll Keith Thomas (The Vigil) die Regie übernehmen und ersetzt den deutschen Filmregisseur Fatih Akin (Der goldene Handschuh), der Anfangs noch als Favorit für den Posten galt. Der Feuerteufel basiert auf einem Stephen King Roman und war die zweite Filmrolle von der damals Achtjährigen Drew Berrymore (Scream).

Erstes Poster und neuer Titel zum nächsten „Wrong Turn“ Film

Vor kurzem wurden die Dreharbeiten zum kommenden Wrong Turn Film, bei dem der The Domestics-Regisseur Mike P. Nelson Regie geführt hat, offiziell beendet. Wir dürfen uns also in nächster Zeit über erstes Bildmaterial freuen.

Für’s erste gibt es jetzt schon mal ein Filmplakat, und mit Wrong Turn: The Foundation wurde der offizielle Titel zum inzwischen siebten Teil der Reihe preisgegeben. Einen Starttermin hat der Film noch nicht.

Zweiter Trailer zum neuen Blumhouse-Slasher „Black Christmas“

Nicht mehr lange bis zum Starttermin des Weihnachts-Slashers Black Christmas von Blumhouse Productions, es wurde also höchste Zeit für einen neuen Trailer! Neben bereits bekannten Szenen hat der Clip einige noch unbekannte Szenen zu bieten, unter anderem sehen wir die Protagonisten im Kampf gegen den Campus-Killer. Der deutsche Kinostart ist für den 12. Dezember 2019 geplant.

Haariges Filmposter zum „The Grudge“ Remake

Bevor uns ein erster Trailer zur Neuauflage von Der Fluch – The Grudge präsentiert wird, wurde jetzt ein neues haariges Poster veröffentlicht. Das Filmplakat erinnert stark an die gruselige Duschszene aus dem japanischen Originalfilm Ju-on: The Grudge und dem US-Remake von Takashi Shimizu (Marebito). In Deutschland startet das Re-Remake The Grudge am 09. Januar 2020.

Dreharbeiten zum „The Invisible Man“ Remake sind abgeschlossen

Das Remake zu The Invisible Man ist endlich abgedreht! Regisseur und Drehbuchautor Leigh Whannell (Upgrade) hat auf Twitter bestätigt, dass die Dreharbeiten zum Monster-Klassiker nunmehr fertiggestellt sind, trotz der schwierigen Wetterbedingungen in Sidney:

It is 6am and freezing and raining here in Sydney but I am smiling because that is a wrap on the Invisible Man shoot. Thanks to all the amazing crew members who made it a joy to go to ‚work‘ every day. Now it’s time to sit in a dark room and figure out what the hell we did.

Nachdem die Dark Universe Filmreihe von Universal Pictures mit den beiden Reboots Dracula Untold und Die Mumie an den Kinokassen floppten, versucht Leigh Whannell mit seinem Monsterfilm das gestrauchelte Projekt auf die richtige Bahn zu lenken. Die Produktion klingt zumindest schon einmal sehr vielversprechend, denn hierfür zeichnet sich Jason Blum von Blumhouse Production als Produzent verantwortlich, der auch die neuzeitlichen Horror-Hits Paranormal Activity, The Purge und Happy Deathday ins Kino brachte.

Blumhouse liefert ersten Trailer zum Remake von „Black Christmas“

Universal Pictures und Blumhouse haben nun endlich den offiziellen Trailer zu Black Christmas veröffentlicht, dem neuen Remake des Horrorklassikers von 1974 (das erste Remake kam 2006). Diesmal versucht sich Regisseurin Sophia Takal (Green) an dem Weihnachts-Slasher und lässt auch in ihrer Version einen maskierten Campus-Killer brutale Verbrechen verüben. Neben Imogen Poots (28 Weeks Later) und Cary Elwes (SAW) stehen auch Caleb Eberhardt (Happy), Brittany O’Grady (The Messengers) und Lily Donoghue (Jane the Virgin) vor der Kamera.

Deutscher Kinostart von Black Christmas ist am 12. Dezember 2019.

Dreharbeiten zum Splatter-Reboot „Saw“ beginnen in Kürze

Das Spiel kann beginnen!

Nach Aussagen von Regisseur Darren Lynn Bousman starten die Dreharbeiten zur Saw-Neuauflage bereits im Verlauf der nächsten Woche. Das hat der Filmemacher jetzt auf seinen Twitter-Account bekannt gegeben. Hinter der Kamera wird Comedy-Star Chris Rock stehen, um der Splatter-Reihe einen völlig neuem Ansatz zu verleihen. Ein US-Kinostart wurde bereits auf den 23. Oktober 2020 gelegt.

Blumhouse kündigt neues „Black Christmas“ Remake für 2019 an

Der Remake-Trend hat mit dem Weihnachts-Horror Black Christmas seinen nächsten Titel gefunden. Der Horrorfilmriese Blumhouse und Universal Pictures haben klammheimlich eine Neuverfilmung des Streifens ausgebrütet und kündigen den Film bereits pünktlich zur Weihnachtszeit 2019 für die US Kinos an. Ein offizielles Teaser Poster wurde bereits veröffentlicht (siehe unten).

Die Neuverfilmung der Nachwuchsregisseurin Sophia Takal, so heißt es beim Hollywood Reporter, soll auf dem Story-Grundgerüst des Originals von 1974 aufbauen. Bob Clarks Klassiker war in den Siebzigern der Slasherfilm schlecht hin und wurde bereits 2006 von Glen Morgan (Willard) mehr oder weniger erfolgreich neu inszeniert. In der 2019er Version von Produzent Jason Blum wird Imogen Poots (Green Room, 28 Weeks Later) die Hauptrolle übernehmen.

1 2 3 6