7.04.2021 / 7:59 Uhr

„Ich seh, Ich seh“: Österreichischer Mysteryfilm erhält US-Remake mit Naomi Watts

Das Horrordrama Ich seh, Ich seh (Englischer Titel: Goodnight Mommy) gehörte 2014 zu den großen Genre-Überraschungen und legte einen recht eindrucksvollen Start in den internationalen Kinos hin. Wie nun das Branchenblatt Variety berichtet, erhält der Film von Veronika Franz und Severin Fiala ein englischsprachiges Remake.

Das Projekt, welches sich aktuell noch in der Entstehungsphase befindet, soll in den Amazon Studios verwirklicht werden. Überraschen tut die Neuauflage des Psychothrillers mit einem bereits bestätigten Besetzungscoup: Demnach übernimmt Naomi Watts (Funny Games U.S.) neben der Produktion auch die Hauptrolle in dem Ich seh, Ich seh Remake. Nachwuchsregisseur Matt Sobel (Take Me to the River) übernimmt die Regie.

Falls ihr Ich seh, Ich seh noch nicht gesehen habt, so kann man sich den Film aktuell auf Netflix anschauen. Hier haben wir noch den Trailer des Originals für euch:

Quelle: Variety