Botched – Voll verkackt!

Botched
Genre:
Horror, Komödie
Jahr:
2007
Land:
Deutschland, Großbritannien, Irland
Dauer:
ca. 95 Minuten

Richie Donovan ist ein Pechvogel. Da soll der smarte Ganove einen Diamantenraub an der Cote d’Azur durchziehen und setzt das Ding gleich mal in den Sand. Sein Boss verdonnert ihn daraufhin als Wiedergutmachung zur Beschaffung eines antiken russischen Artefakts, das schwer gesichert im Tresor in der obersten Etage eines Moskauer Wolkenkratzers lagert. Das erste Problem naht in Gestalt von Ritchies russischen Komplizen, die einfach zu trottelig für diese Welt sind. Das zweite Problem zeichnet sich ab, als der akkurat geplante Job in einem Blutbad endet und sich Gauner samt etlichern Geiseln im Fahrstuhl wieder finden, der seine Benutzer störrisch im menschenleeren dreizehnten Stockwerk des Gebäudes ablädt. Das wiederum führt zu Problem Nr. 3: Es führt kein Weg nach draußen. Als die erste Geisel außerplanmäßig ihren Kopf verliert, wird schnell deutlich, dass sich noch jemand anderes in den verwinkelten Korridoren herumtreibt – und wer auch immer es ist, er wird Richties Probleme nicht gerade verringern. Als ausgerechnet jetzt auch noch die Geiseln zur Gegenwehr schreiten ist klar, dass heute nicht Ritchies Tag ist…

Trailer

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten Botched – Voll verkackt! als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
2/10
Spannung
4/10
Gewalt
6/10
Splatter
7/10
Trash
0.5/10
Tragik
0/10
Gesamt
8.5/10

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Kit Ryan
Drehbuch:
Stephen Dorff
Darsteller:
Stephen Dorff, Jaime Murray, Sean Pertwee, Jamie Foreman, Geoff Bell
Produktion:
Christopher Figg

User Reviews

Bewertungen anderer User

Kurz gesagt: splattige Ho(…)

von Stev am 28. Juni 2011

Kurz gesagt: splattige Horrorcomedy. Wer keine wirklich ernstgemeinte Story haben will, und auf Horror steht und auch mal lachen will, wird vom Film nicht enttäuscht werden. ...
Ganze Review lesen

Kurz gesagt: splattige Horrorcomedy.
Wer keine wirklich ernstgemeinte Story haben will, und auf Horror steht und auch mal lachen will, wird vom Film nicht enttäuscht werden.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?