9. August 2018 von in ,

Patrick Wilson übernimmt Hauptrolle in Stephen King Verfilmung „In the Tall Grass“

Nachdem Netflix bereits mit Das Spiel und 1922 zwei von Stephen Kings Novellen erfolgreich als Verfilmung an den Zuschauer brachte, gab der Streaming-Anbieter vor einigen Wochen offiziell bekannt, dass die Gruselgeschichte Im hohen Gras (OT: In the Tall Grass), die der Meister des Horrors gemeinsam mit seinem Sohn Joe Hill geschrieben hat, nun ebenfalls eine Verfilmung erhält. Laut Deadline.com gibt es jetzt auch erste Informationen zum Cast.

Wie das Online-Portal heraus finden konnte, soll Patrick Wilson in In the Tall Grass die Hauptrolle übernehmen. Der Darsteller stand zuletzt für die Gruselfilme Insidious und Conjuring vor der Kamera.

Regie und Drehbuch übernimmt Vincenzo Natali, der sich bereits im Jahr 2015 an einer Verfilmung des Romans interessiert zeigte. Natali konnte in der Vergangenheit mit den Sci-Fi Streifen Splice und Cube internationale Erfolge feiern.

In In the Tall Grass von Stephen King und Joe Hill geht es um zwei unzertrennliche Geschwister, die einen Ausflug in die Prärie unternehmen. Als sie Rast an einem Feld machen, erklingt am Ende des mannshohen Grases der Hilferuf eines Kindes. So wagen sich die Geschwister in das Feld hinein, aber finden schon bald heraus, dass dort etwas Böses auf sie lauert…

Der Film soll bereits kommendes Jahr auf Netflix zu sehen sein.

Quelle: Deadline.com

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.