12.04.2021 / 13:36 Uhr

"One Last Call": Der neue Film der "Final Destination" Macher kommt nach Deutschland

EuroVideo Medien bringt den neuen Film des Final Destination-Drehbuchautoren Jeffrey Reddick mit Lin Shaye (Insidious) und Tobin Bell (SAW – Wessen Blut wird fließen?) in den Hauptrollen nach Deutschland. Wie der Verleih jetzt bekannt gab, wird One Last Call (Original: The Call) ab dem 17. Juni 2021 als DVD und Blu-ray und bereits ab dem 3. Juni 2021 per Video on Demand als Stream verfügbar sein.

Offizieller Kurzinhalt: Jahrelang werden die Cranstons von einer Gruppe Kleinstadtfreunde drangsaliert, bis sich Edith (Lin Shaye) auf tragische Weise das Leben nimmt. Nach dem Tod seiner Frau, zitiert Edward (Tobin Bell) die Jugendlichen zu sich nach Hause, denn ihnen winkt eine große Summe Geld. Sie wurden im Testament der Verstorbenen vermerkt und die damit verbundene Aufgabe klingt denkbar einfach. Im Arbeitszimmer sollen sie einen Anruf entgegennehmen und eine Minute in der Leitung bleiben. Doch schon bald sollen die schlimmsten Albträume der vier Freunde Realität werden, denn die Cranstons wollen nur eins: Rache!

One Last Call wird voraussichtlich mit FSK 16 Freigabe erscheinen. Der Vorverkauf der DVD und Blu-ray hat bereits begonnen. Hier haben wir den offiziellen Trailer vorgestellt.

Quelle: EuroVideo Medien

Kommentare

Noch sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

abbrechen

Schreibe einen Kommentar!

Wird zusammen mit deinem Kommentar veröffentlicht.