Synopsis

Eine Gruppe von 4 internationalen Urban Explorern und einem Anführer aus Berlin macht sich auf den Weg in die Berliner Unterwelt um in den verbotenen Bereichen des versiegelten „Fahrerbunkers“ geheime Nazigemälde zu finden. Auf dem Weg durch das Untergrundlabyrinth bricht sich der Anführer allerdings das Bein, weshalb 2 der Urban Explorer sich auf den Weg nach Hilfe machen. Plötzlich taucht bei den verbliebenen 3 ein Wächter der Unterwelt auf, der dem verwundeten in seinem Unterschlupf Hilfe verspricht. Doch wird der Gruppe dort wirklich geholfen..?

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
4.5/10
Gewalt:
4.5/10
Splatter:
3.5/10
Trash:
1/10
Tragik:
3/10
Gesamt: 6 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD, FSK 18, Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Kino (Universum Home Entertainment)
Kinostart: 20.10.2011
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen DVD (Universum)
Starttermin: 09.03.2012
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Universum)
Starttermin: 09.03.2012
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Andy Fetscher

Drehbuch: Martin Thau

Darsteller: Adolfo Assor, Catherine de Léan, Nick Eversman, Nathalie Kelley, Johannes Klaußner, Brenda Koo, Max Riemelt, Klaus Stiglmeier, Andreas Wisniewski, Kai Michael Wolter

Produktion: Oliver Thau

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.