Synopsis

Die Eltern der Geschwister Teri und Alex werden eines Nachts brutal ermordet. Teri wird dem Jugendamt übergeben und adoptiert und Alex kommt in eine psychiatrische Anstalt. Als Teris neue Mutter nach 10 Jahren stirbt und Teri erzählt, dass sie einen Bruder hat und adoptiert sei, macht sie sich auf die Suche nach ihm und landet in der Anstalt in der er sich befindet. Doch dort scheint sich seit kurzem ein brutaler Mörder aufzuhalten – ehe sich Teri versieht gibt es kein entkommen mehr aus der Anstalt und auch sie schwebt in großer Gefahr. Ob ihr Bruder hinter all den Morden steckt …?

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
2.5/10
Gewalt:
2/10
Splatter:
3/10
Trash:
7.5/10
Tragik:
0/10
Gesamt: 3.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD uncut

Lust auf...?

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (Al!ve)
Starttermin: 18.02.2011
Laufzeit: ca. 96 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Michael Spence

Drehbuch: Casey Conlon, Karen C. O'Malley, Michael Spence

Darsteller: Sally Pressman, Ellen Sandweiss, Ryan Welsh, Sid Ellis, J. Steadman, Marvin Bernard, Tom Sullivan, Marvin Benard, Nicolas Pangborn, Yvonne Galmiche, Morris Stulberg, Jet Valentine

Produktion: Isabel Holtreman

Kommentare

1 Kommentar

  • Horrorfreak

    Ich war von dem Film sehr entäuscht…
    Er ist sehr billig gemacht…
    Schauspielerkunst war auch nicht wirklich…
    Dieses „Monster“ sah so schlecht gemacht aus…
    Wenn man den Film mit z.B. „texas chainsaw massacre the beginning“(2006) vergleicht sind welten dazwischen obwohl TCSM sogar ein jahr früher war..

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen. Deine E-Mail Adresse wird nicht auf unserer Website veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben.