12. Januar 2018 von in ,

Jason Blum will „Insidious“ und „Sinister“ Crossover versuchen

Jason Blum von Blumhouse Productions sprach in einem Interview mit dem brasilianischen Filmmagazin Cinepop über ein potentielles Crossover zwischen den erfolgreichen Horrorfilmen Insidious und Sinister. So erklärte der amerikanische Filmproduzent, dass er und sein Team nach den zwei Filmen das Crossover machen sollten. Er wisse allerdings noch nicht wie, aber er habe Lust auf das Projekt.

Blumhouse Productions ist maßgeblich daran beteiligt, die aktuelle Welle moderner Horrorfilme anzuführen. Mit Projekten wie Split, der The Purge Reihe und zuletzt mit dem Mystery-Horror-Thriller Get Out bleibt die Filmschmiede von Jason Blum weiterhin auf Erfolgskurs. Und so dürfte auch ein mögliches Aufeinandertreffen des Dämonen Bughuul aus Sinister auf die grauenhaften Gestalten aus Insidious für gefüllte Kinokassen führen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Sinister Szenenbild 17

Quelle: Bloody-Disgusting.com

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.