Synopsis

Nachdem Ellen Ripley das Alien aus ihrem Raumschiff geschossen hat dauerte es ganze 57 Jahre, bis ihr Raumschiff aufgelesen wurde. Kein Mensch glaubt ihr, was tatsächlich geschehen sein soll und sie soll nie wieder auf eine Mission dürfen. Doch als bei einer anderen Mission der Kontakt abbricht ist sie die einzige mit der nötigen Erfahrung und soll ein schwer bewaffnetes Team zurück auf den Planeten des Aliens begleiten…

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
1.5/10
Spannung:
10/10
Gewalt:
4.5/10
Splatter:
3/10
Trash:
0.5/10
Tragik:
5/10
Gesamt: 8 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Extended Version, FSK 16, DVD

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (20th Century Fox)
Starttermin: 03.02.2012
Laufzeit: ca. 157 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (20th Century Fox)
Starttermin: 03.02.2012
Laufzeit: ca. 112 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (20th Century Fox)
Anthology (Facehugger Edition)
Starttermin: 26.10.2010
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (20th Century Fox)
Alien – Die Saga
Starttermin: 26.10.2010
Laufzeit: unbekannt
Freigabe: FSK 16
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (20th Century Fox)
Quadrilogy (9 DVDs)
Starttermin: 10.12.2003
Laufzeit: ca. 966 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: unbekannt
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (20th Century Fox)
Century3 Cinedition (2 DVDs)
Starttermin: 04.09.2006
Laufzeit: ca. 148 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: James Cameron

Drehbuch: James Cameron, David Giler, Walter Hill, Dan O'Bannon, Ronald Shusett

Darsteller: Sigourney Weaver, Carrie Henn, Michael Biehn, Paul Reiser, Lance Henriksen, Bill Paxton, Jenette Goldstein, William Hope, Al Matthews, Mark Rolston, Ricco Ross, Colette Hiller, Daniel Kash, Cynthia Dale Scott, Tip Tipping, Trevor Steedman, Paul Maxwell, Valerie Colgan, Alan Polonsky

Produktion: Gale Anne Hurd