Synopsis

KATA KATA – Das Klappern
Die junge Kanaka hört nachts ein befremdliches Geräusch und verliert plötzlich ihr Bewusstsein. Als sie wieder erwacht, wirkt die Stadt wie ausgestorben und eine monströs entstellte Frau ist ihr auf den Fersen.
HAGANE – Stahl
Sekiguchis tristes Leben wird auf den Kopf gestellt, als sein Chef ihn bittet mit dessen attraktiver Schwester auszugehen. Leider hüllt diese ihren Oberkörper in einen Kartoffelsack und das skurrile Rendezvous entwickelt sich für Sekiguchi zu einer bedrohlichen Angelegenheit.
UKETSUGUMONO – Das Erbe
Der kleine Michio zieht mit Mutter Saeko zu seiner Großmutter. Die alte Frau ist geisteskrank, seitdem ihr Sohn als kleines Kind spurlos verschwunden ist. Als Saeko eine grausige Entdeckung in der verriegelten Scheune macht, ist Michio in Lebensgefahr.

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
8/10
Spannung:
6.5/10
Gewalt:
4/10
Splatter:
1.5/10
Trash:
3/10
Tragik:
3/10
Gesamt: 6.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD uncut

Filmstarts

Auf Jomandus kaufen Auf Amazon kaufen DVD (Rapid Eye Movies)
Edition Asien
Starttermin: 19.11.2010
Laufzeit: ca. 107 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Keita Amemiya, Takuji Suzuki, Keisuke Toyoshima

Drehbuch: Keita Amemiya, Takuji Suzuki, Keisuke Toyoshima

Darsteller: Noriko Nakagoshi, Yûko Kobayashi, Riko Suzuki, Miharu Morina, Tasuku Emoto, Nahana, Teruyuki Kagawa, Maki Meguro, Kenta Suga, Shunsuke Matsuoka, Mutsumi Takahashi, Ruka Uchida

Produktion: Suguru Kubota, Hiroko Matsuda, Kôsuke Oshida

Kommentare

3 Kommentare

  • dark

    kein wort das ich kenne beschreibt diesen film nur im ansatz..aber das erste das mir eingefallen ist war MÜLL!!!!! unfassbar schlecht…. – 10 von möglichen + 10 punkten…

    • Traik

      Dark, schaffst du es vielleicht auch mal konstruktive Kommentare abzugeben die den Leuten auch wirklich bei der entscheidung helfen ob sie sich den film angucken sollen oder nicht ? Immer einfach nur zu schreiben das der film scheiße ist und keine Gründe dafür zu nennen kann jedes Kind…

  • Amk

    Wow! Dieser Film wird nicht jeden von euch gefallen!
    Keine richtige Geschichte, es geht sehr langsam voran..
    Man merkt dass die Macher einen kl. Budget hatten ABER;
    Wenn man ein Fan von Asiatischen Horrorfilmen ist sollte den Film eine Chance geben und nicht sofort aufgeben!
    Ich geve zu ich hab mir am Anfang auch gedacht „was das denn für n Müll?“ Aber wie gesagt wenn man keine hohen Erwartungen hat und geduldig weiterschaut dann vekommt man einen sehr guten (ja richtig gelesen)
    Horrorfilm! Unholy Woman unterscheidwt sich von allem was du
    Bisher gesehen hast!
    Die Gruselatmosphäre verdankt der Film auch und vor allem den Effekten. Dieser Streifen kommt erfrischend anders rüber!
    Es ist nicht so Bildgewaltig wie Conjuring oder Insidious aber man hat hier mit wenig Mitteln etwas geschaffen was andere mit einem 100 fachem Budget nicht schaffen;
    Atmosphäre! Und Grusel!
    Wenn du auf Asiatische Filme wie The Grudge, The Ring und Rigor Mortis stehst dann solltest du ihn dir auf jeden Fall mal Anschauen!
    Alle Anderen;
    Erwartet nicht Conjuring od. The Ring. Er ist anders!
    Allein deswegen solltet ihr diesen Film eine Chance geben!
    Bin mir ziemlich sicher!
    Ihr werdet bicht Enttäuscht sein!
    Muss man mal gesehen haben!

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Noch mehr Horrorfilme entdecken: