Synopsis

Nachdem Anna ihre schwierige Beziehung beendet hat, beginnt sie mit ihrem kleinen Sohn Anders ein neues Leben. Beide ziehen in einen anonymen Wohnblock, doch die Angst zieht mit ihnen und Annas Beschützerinstinkt steigert sich ins Manische. Sie kauft sich ein Babyphon, doch andere Geräte überlagern die Frequenz. Durch das Babyphon hört sie stimmen, die auf einen Mord hindeuten.

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2/10
Spannung:
7.5/10
Gewalt:
6/10
Splatter:
2/10
Trash:
0/10
Tragik:
8/10
Gesamt: 8 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kinofassung

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Kino (NFP*)
Kinostart: 12.07.2012
Laufzeit: ca. 96 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja

Cast & Crew

Regie: Pål Sletaune

Drehbuch: Pål Sletaune

Darsteller: Noomi Rapace, Kristoffer Joner, Vetle Qvenild Werring, Stig R. Amdam, Maria Bock, Torkil Johannes Swensen Høeg, Bjørn Moan, Henrik Rafaelsen

Produktion: Turid Øversveen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.