Hereditary - Das Vermächtnis

Hereditary
Genre:
Horror
Jahr:
2018
Land:
USA
Dauer:
ca. 126 Minuten

Nachdem die Großmutter der Familie Graham verstorben ist, beginnen in dem Familienhaus seltsame Dinge. Während ihre Hinterbliebenen noch mit dem Tod ihrer geliebten Großmutter zu kämpfen haben, muss sich die Mutter dem dunklen Erbe der Verstorbenen stellen und den Terror stoppen, von dem die Familie bald heimgesucht wird…

Trailer

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
9/10
Spannung
10/10
Gewalt
6/10
Splatter
3/10
Trash
0/10
Tragik
9/10
Gesamt
10/10

Filmstarts

Kino

14. Juni 2018

Splendid Film | FSK 16

Cast & Crew

Regie:
Ari Aster
Drehbuch:
Ari Aster
Darsteller:
Toni Collette, Zachary Arthur, Mallory Bechtel, Mark Blockovich, Gabriel Byrne, Ann Dowd, Gabriel Monroe Eckert, John Forker, Austin R. Grant, Rachelle Hardy, Brock McKinney, Marilyn Miller, Milly Shapiro, Alex Wolff, Shane Morrisun, A.J. Moss, Heidi Méndez, Jarrod Phillips
Produktion:
Kevin Scott Frakes, Lars Knudsen, Buddy Patrick

News zum Film

User Reviews

Bewertungen anderer User

Der schlechteste Film, den ich in über 10 Jahren gesehen habe!

von Lukas am 5. April 2021

1/10

Der Trailer sah vielversprechend aus – jedoch auch nur der Trailer. Schauspieltechnisch wurde nur geschrien und geweint, die Fernbedienung kann man eigentlich gleich in der Hand behalten – oder man arrangiert für das Schauen dieses Films...
Ganze Review lesen

Der Trailer sah vielversprechend aus – jedoch auch nur der Trailer.
Schauspieltechnisch wurde nur geschrien und geweint, die Fernbedienung kann man eigentlich gleich in der Hand behalten – oder man arrangiert für das Schauen dieses Films einen Toningenieur – dieser hätte hier gut zutun.
Die Handlung ist nicht nur völlig zusammenhanglos, sondern auch überhaupt nicht nachvollziehbar und irgendwie zu verstehen. Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich auf die Uhr geschaut habe und mir gewünscht habe, die verlorene Lebenszeit zurück zu bekommen.

Schauspielkunst ist hier auch was anderes, denn effektiv hätte jeder technisch halbwegs begabte Realschüler hier mit dem Windows Movie Maker vergleichbare „Effekte“ zaubern können, die den Film zu dem machen, was er ist – kompletter Schwachsinn.

Grusel:
4/10
Spannung:
3/10
Gewalt:
5/10
Splatter:
3/10
Trash:
10/10
Tragik:
1/10
Gesamt:
1/10

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?