Found – Mein Bruder ist ein Serienkiller

Found
Genre:
Horror
Jahr:
2012
Land:
USA
Dauer:
ca. 99 Minuten

Der Aussenseiter Marty ist trotz seinem jungen Alter von 12 Jahren bereits ein großer Fan von Horrorfilmen und weil er nur einen einzigen Freund hat verbringt er auch viel Zeit damit die neuesten und brutalsten Filme zu schauen. Doch eines Tages kehrt der Horror in sein eigenes Leben ein, als er im Wandschrank seines älteren Bruders einen abgetrennten Kopf findet. Als er versucht herauszufinden, wieso sich dieser abgetrennte Kopf in dem Zimmer seines Bruders befindet muss er feststellen, dass es sich bei ihm um einen Serienkiller handelt…

Trailer

Streams

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
1/10
Spannung
5.5/10
Gewalt
7/10
Splatter
4/10
Trash
1.5/10
Tragik
4.5/10
Gesamt
7/10

Filmstarts

Blu-ray

30. April 2015

ILLUSIONS Unltd. films | ungeprüft

2-Disc Limited Collector’s Edition Mediabook Cover B


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Blu-ray

30. April 2015

ILLUSIONS Unltd. films | ungeprüft

2-Disc Limited Collector’s Edition Mediabook Cover A


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Cast & Crew

Regie:
Scott Schirmer
Drehbuch:
Scott Schirmer, Todd Rigney
Darsteller:
Gavin Brown, Ethan Philbeck, Phyllis Munro, Louie Lawless, Alex Kogin, Andy Alphonse, Shane Beasley, Angela Denton, Kitsie Duncan, Kate Braun, Edward Jackson, Adrian Cox-Thurmond, Brigid Macaulay, Dane Irwin, Christopher Hunt, Austin Rawlins, Russell McGee, Todd Rigney, Nathan Erdel, Izabella Brown-Sparks, David DeMoss, Brandon Howell, Traci Ford Howell, Amy Stout, David Pruett
Produktion:
Leya Taylor, Damien Wesner

News zum Film

User Reviews

Bewertungen anderer User

Schade, das der Film Schr(…)

von Scary am 3. Mai 2015

Schade, das der Film Schrott ist. Man sieht rein gar nichts – nicht mal in der Uncut-Version. Auch die Synchro lässt zu Wünschen übrig. Alles in allem: vergeudete 100 Minuten. :( Von mir hier 2/10 Punkten für die letzte Szene im Elternschla...
Ganze Review lesen

Schade, das der Film Schrott ist.
Man sieht rein gar nichts – nicht mal in der Uncut-Version. Auch die Synchro lässt zu Wünschen übrig.
Alles in allem: vergeudete 100 Minuten. :(
Von mir hier 2/10 Punkten für die letzte Szene im Elternschlafzimmer.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren