Hellraiser - Das Tor zur Hölle

Hellraiser
Genre:
Horror
Jahr:
1987
Land:
Großbritannien

Frank kauft in einem orientalischen Cafe einen mysteriös wirkenden Würfel. Als er zu Hause ist, untersucht er den Würfel genauer und entdeckt an ihm einen ungewöhnlichen Mechanismus. Doch wozu ist dieser gut? Als Frank es rausfinden will macht er den größten Fehler seines Lebens und öffnet das Tor zu einer anderen Dimension, in welcher er von nun an von Zenobiten gefangen gehalten wird. Um frei zu kommen benötigt er menschliches Blut, was er von seinem Bruder und dessen Frau bekommt, die nun in Franks ehemaligem Haus wohnen.

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
7/10
Spannung
8/10
Gewalt
6/10
Splatter
6/10
Trash
0.5/10
Tragik
6/10
Gesamt
8/10

Filmstarts

DVD

19. Januar 2012

STUDIOCANAL | ungeprüft

Trilogy (Teile 1 bis 3), Steelbook


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Blu-ray

19. Januar 2012

STUDIOCANAL | ungeprüft

Trilogy (Teile 1 bis 3), Steelbook


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

DVD

17. November 2011

STUDIOCANAL | FSK 18

Trilogy (Teile 1 bis 3), Steelbook


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Blu-ray

17. November 2011

STUDIOCANAL | FSK 18

Trilogy (Teile 1 bis 3), Steelbook


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Cast & Crew

Regie:
Clive Barker
Drehbuch:
Clive Barker
Darsteller:
Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Oliver Smith, Robert Hines, Anthony Allen, Leon Davis, Michael Cassidy, Frank Baker, Kenneth Nelson, Gay Baynes
Produktion:
Christopher Figg

News zum Film

User Reviews

Bewertungen anderer User

Für diesen Film sind noch keine User Reviews vorhanden.

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?