Red State – Fürchte dich vor Gott

Red State
Genre:
Horror, Thriller
Jahr:
2011
Land:
USA
Dauer:
ca. 88 Minuten

Drei Teenager finden über das Internet eine Prostituierte in der Nähe und wollen diese einzigartige Möglichkeit unbedingt wahrnehmen. Doch die Prostituierte betäubt sie und schafft sie in die Kirche ihrer Sekte, welche sich mit Waffengewalt darum kümmert die Menschen von allen Sündern zu befreien. Gefesselt und eingesperrt kommen die drei Teenager wieder zu sich und müssen nun dem Tod ins Gesicht schauen. Doch eine Hoffnung bekommen sie noch, denn vor den Toren der Kirche wartet schon die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl. Ein riesiges Gefecht mit drei Parteien beginnt…

Scary-Movies Rating

7.5/10

User Rating (1)

1,0/10

Streams

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
1/10
Spannung
7/10
Gewalt
6.5/10
Splatter
4.5/10
Trash
0/10
Tragik
6/10
Gesamt
7.5/10

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Kevin Smith
Drehbuch:
Kevin Smith
Darsteller:
Michael Angarano, Deborah Aquila, Nicholas Braun, Ronnie Connell, Kaylee DeFer, Joey Figueroa, Kyle Gallner, Anna Gunn, Matt L. Jones, John Lacy, Catherine McCord, Alexa Nikolas, Stephen Root, Cooper Thornton, Betty Aberlin, Kerry Bishé, Ralph Garman, Melissa Leo, Molly Livingston, James Parks, Michael Parks, Haley Ramm, Jennifer Schwalbach Smith, Elizabeth Tripp, Rose Colasanti, Molly Hagan, Morgan Bertsch,
Produktion:
Jonathan Gordon

User Reviews

Bewertungen anderer User

Extrem schlecht

von Mayvandarkness am 23. April 2021

1/10

Also so einen bescheuerten Film habe ich lange nicht mehr gesehen. Ich dachte nach den Sternen zu urteilen wäre er was aber ich bin maßlos enttäuscht. Der Film fing gut an Vorallem Sekten horror ist meistens vielversprechend. Nach gefühlten 15 Mi...
Ganze Review lesen

Also so einen bescheuerten Film habe ich lange nicht mehr gesehen. Ich dachte nach den Sternen zu urteilen wäre er was aber ich bin maßlos enttäuscht.
Der Film fing gut an Vorallem Sekten horror ist meistens vielversprechend.
Nach gefühlten 15 Minuten fing dann für 20 Minuten nur unsinnige geballert los. Das Ende war noch das schlimmste. Schlechte Vertonung, keine tiefe, kein wirklicher Faden wirklich nichts was man gut bewerten könnte

Grusel:
1/10
Spannung:
1/10
Gewalt:
3/10
Splatter:
3/10
Trash:
10/10
Tragik:
2/10
Gesamt:
1/10

Review schließen

also nach dem mein bro* d(…)

von dark am 5. Juli 2015

also nach dem mein bro* derschrecklichesven ( hallo mein bruder im geiste ) den film soooo gelungen fand..hatte ich große erwartungen..aber leider sind wir diesmal nicht einer meinung (kommt aber sehr selten vor..zwinker* ) schuaspielerisch gibt es ...
Ganze Review lesen

also nach dem mein bro* derschrecklichesven ( hallo mein bruder im geiste ) den film soooo gelungen fand..hatte ich große erwartungen..aber leider sind wir diesmal nicht einer meinung (kommt aber sehr selten vor..zwinker* ) schuaspielerisch gibt es gar nix auszusetzten,wirklich top..aber die story und umsetztung fand ich jetzt wirklich etwas fade…
noch ein tick schlechter und ich hätte wenigstens was zu lachen gehabt,aber so..nö :)
fazit : 3,5 (für die besetzung ) von 10 punkten

Review schließen

Geiler Film gute Darstell(…)

von derschrecklichesven am 24. Juni 2015

Geiler Film gute Darsteller wie John Goodman,Michael Parks und Oscar preistregerin Melissa Leo ( the Fighter) Wer abgedrehte Filme ( wie ich :-) )mag kommt hier voll auf seine kosten und bei allem Humor steckt sogar ein funkchen Wahrheit dahinter im...
Ganze Review lesen

Geiler Film gute Darsteller wie John Goodman,Michael Parks und Oscar preistregerin Melissa Leo ( the Fighter) Wer abgedrehte Filme ( wie ich :-) )mag kommt hier voll auf seine kosten und bei allem Humor steckt sogar ein funkchen Wahrheit dahinter im Film lässt das FBI.irgendwann das Gelände der religiösen Fanatiker stürmen zurecht da die ja Gewalt bereit sind nicht nachvollziehbar ist das ein paar unbewaffnete kids sowohl von den Fanatikern als auch dessen Geiseln wahllos von der bundespolizei abgeknallt werden das ist im Film ein kleiner Schock und gar nicht soweit von der Realität entfernt.Am Schluss wird alles schön unter den Teppich gekehrt ja ja wir lieben unsere amis :-) ist eigentlich nicht witzig
Das Verhör am Ende hat es in sich ich SAG nur ein stichwort und zwar hippies ich hab mich wegeschmissen vor lachen :-) einziger Kritik Punkt sind dir religiösen Lieder schön mit Untertitel aber leider zu häufig und zu lang.es reicht trotzdem zu 8 von 10Punkte

Review schließen

Der Anfang dieses Films m(…)

von anonymus am 30. März 2012

Der Anfang dieses Films mag zwar noch zu einem Horrorfilm passen, doch mit zunehmender länge entwickelt er sich eher zu einen Action Film und das Ende des Films ist leider auch das Ende jeglicher Atmosphäre und ist nur noch unlogisch. ...
Ganze Review lesen

Der Anfang dieses Films mag zwar noch zu einem Horrorfilm passen, doch mit zunehmender länge entwickelt er sich eher zu einen Action Film und das Ende des Films ist leider auch das Ende jeglicher Atmosphäre und ist nur noch unlogisch.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren