Synopsis

In einem Alptraum gefangen muss ein Mann immer wieder mit ansehen, wie ein maskierter Mörder etliche Menschen quält und tötet. Doch ist der Maskierte wirklich das Böse in diesem Traum ? Oder könnte etwas anderes die Fäden in der Hand haben…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
0/10
Spannung:
1.5/10
Gewalt:
8/10
Splatter:
8/10
Trash:
9/10
Tragik:
0/10
Gesamt: 4 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
DVD, Uncut

Kommentar:

Der B-Film A Fucking Cruel Nightmare von Sebastian Zeglarski macht seinem Namen alle Ehre. Was dem Zuschauer hier begegnet gleicht einem SAW 1 bis 7 Marathon ohne Pause. Man wird von einer kranken Foltermethode in die andere gescheucht, man bekommt das volle Ausmaß eines ausgeflippten Gehirns zu spüren, dass in diesem Film scheinbar alle Karten ausspielen wollte. Selbst für eingefleischte Splatterfans kann A Fucking Cruel Nightmare schon nach einer viertel Stunde zu viel werden. Doch auch wenn A Fucking Cruel Nightmare an Menge alles bisher Dagewesene übertreffen mag, schließlich gibt es in diesem Streifen Splatter non-stop, so handelt es sich immer noch um einen Low Budget B-Film, welcher insgesamt nur ein sehr kleines Publikum auf Grund der unprofessionellen Umsetzung anspricht. Für eingefleischte Fans von (deutschen) Billig-Produktionen mit viel Kunstblut und trashigen Splattereinlagen ist A Fucking Cruel Nightmare (Teil 7 der DARK FRAME COLLECTION) warscheinlich die beste Wahl. Leute, die mit diesem Genre nichts anfangen können oder denen schnell übel wird, sollten von diesem Film besser die Finger lassen.

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen DVD (MUP)
Limitiert auf 500 Stk.
Starttermin: 15.10.2011
Laufzeit: ca. 83 Minuten
Freigabe: ungeprüft
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Sebastian Zeglarski

Drehbuch: S. Zeglarski, Raoul Maximilian von Preuss

Darsteller: Christian Nowak, Sebastian Zeglarski, Raul Maximilian von Preuss

News

26. Januar 2012

A Fucking Cruel Nightmare – Behind the Scenes & Entstehungsgeschichte

Kommentare

9 Kommentare

  • Conscience

    Das ist der größte Müll der jemals produziert wurde, wirklich. Ohne Handlung, die schlechtesten Effekte überhaupt und 0 Spannung…

  • jaci

    Ach du Scheiße das war der schlechteste Film den ich je gesehn hab ich hab nach 14 minuten ausgemacht weil ich den kirschsaftmüll nicht mehr sehn konnte. Das war typisch deutsche filme eben schlecht. Ihr braucht euch das auf keinen fall angucken . Der film hat keine sinnvolle handlung er ist einfach nur müll. wiederliche scheiße! und ich hatte mich auf ein horrorfilm gefreut der hier gute bewertungen hat aber anscheinend habt ihr noch nie etwas gutes angeguckt!

  • Sell-M

    Kommentar:

    Ein Film der noch schlimmer ist als Titanic dort gab es noch eine Handlung man kann nicht mal sagen von den ganzen Film war nicht mal eine stelle gut. Nur abgeschlachtete ohne Story keine Effekte usw.

    Punkte Wertung:
    Film: 1 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 1 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 1 von 10 P.
    Gesamturteil: 1 von 10 P.

  • sebastian

    ich hab auch schon noch 10 Minuten ausgemacht. Sowas schlechtes und sinnfreies hab ich noch nie gesehen.

  • Robin...

    Ja gut.
    Keine Handlung, nur zwei Sätze im Film und billige CGi Splattereien.
    Für Fans die reinen Splatter sehen wollen, sind bei dem genau richtig & ein paar böse Szenen gibt es auch (von den billigen CGI’s mal abgesehen)

    Deswegen 3/10

  • Anja

    mit mehr geld, einer vernünfitgen story, schauspielern, effekten etc etc etc wäre der film vielleicht auch was geworden.
    der film greift ja auch einige tabus auf, Necrophilie, und die BABY(-puppe)
    der film hat keine wirklich handfeste story und ich glaube was falls da überhaupt geredet wurde kann man an einer hand abzählen. aber wie die bewertung oben schon sagt “ Für eingefleischte Fans von (deutschen) Billig-Produktionen mit viel Kunstblut und trashigen Splattereinlagen ist A Fucking Cruel Nightmare warscheinlich die beste Wahl“

  • Gabberhead

    Ja was soll man sagen ne …für Leute wie mich die sich gerne reines Gemetzel Anschauen fehlt einfach die Handlung und glaubt mir ich gucke mir gerne sowas an aber halt keine Handlung keine Chance selbst bei mir nicht. …wenn man aus reiner Langeweile und Bierlust so einen Film entstehen lässt ….ja was soll man sagen ne …leicht verkackt deswegen auch das Bier Dan kann man ihn sich gut saufen ….Bitte liebes Filmteam das nächste mal ein Bier weniger und dafür mal Einen rauchen dan klappt das auch mit der Handlung ; -)

    Von mir 4/10 aber auch nur weil Blut spritzt sonst ööööööde

    • Eugen

      Bei dem Film hilft gar nichts mehr

  • Eugen

    Wenn jemand meint den beschissensten Film aller Zeiten gefunden zu haben, Nope…

    HIER IST ER

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.