Almost Human

Almost Human
Genre:
Horror, Science-Fiction
Jahr:
2013
Land:
USA
Dauer:
ca. 80 Minuten

Vor zwei Jahren ist Mark Fisher verschwunden, als ihn ein grelles blaues Licht in den Himmel sog. Nun ist er zurückgekehrt und darf wieder unter seinen Freunden leben, doch seitdem er zurück ist ereignen sich in der Gegend brutale Morde. Mark’s Freund Seth versucht den Morden auf die Spur zu kommen und findet heraus, dass sein Freund scheinbar dafür zuständig ist…

Trailer

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten Almost Human als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
3/10
Spannung
6/10
Gewalt
7/10
Splatter
4.5/10
Trash
1.5/10
Tragik
3/10
Gesamt
6.5/10

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Joe Begos
Drehbuch:
Joe Begos
Darsteller:
Graham Skipper, Josh Ethier, Vanessa Leigh, Susan T. Travers, Anthony Amaral III, Michael A. LoCicero, Jeremy Furtado, Jami Tennille, Chuck Doherty, Kristopher Avedisian, David Langill, John Palmer, Andre Boudreau, Eric Berghman, Mark O'Leary, Jeffrey Phillips, John Raso, Kaitlyn Menard, Lois Jenner, Courtney Fabrizio, Jillian May, Anthony Ambrosino, Kevin Cahill
Produktion:
Anthony Ambrosino, Joe Begos, Josh Ethier

News zum Film

User Reviews

Bewertungen anderer User

In einem kleinen Kaff in (…)

von Ursa Major am 2. September 2016

In einem kleinen Kaff in Maine kommt es zu unerklärlichen Stromausfällen und blaue Blitze werden gesichtet, die Leute ohne eine Spur verschwinden lassen… Ein vielversprechender Plot, hinter dessen Möglichkeiten dieser Film leider weit zurüc...
Ganze Review lesen

In einem kleinen Kaff in Maine kommt es zu unerklärlichen Stromausfällen und blaue Blitze werden gesichtet, die Leute ohne eine Spur verschwinden lassen…
Ein vielversprechender Plot, hinter dessen Möglichkeiten dieser Film leider weit zurück geblieben ist! In den ersten 20 Minuten des Films ist die Spannung gut aufgebaut worden, konnte danach jedoch leider nicht gehalten werden. In seiner zweiten Hälfte verliert sich der Film in brutalen Ekelszenen und vernachlässigt es dabei, die Handlung spannend weiter zu erzählen.

Ich persönlich finde Geschichten einfach nicht gut, deren Akteure nach der Devise handeln: „Bloß nicht rational verhalten – könnte ja funktionieren!“. Leider war dies eine davon!

Fazit: Es gibt einige schlechtere Filme, als diesen, aber auch sehr viele bessere! Ich würde ihn nicht als unbedingt sehenswert beschreiben.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren