Chain Reaction – House of Horrors

Chain Reaction
Genre:
Horror
Jahr:
2006
Land:
Deutschland
Dauer:
ca. 96 Minuten

Eine unglaubliche Kettenreaktion führt dazu, dass Dr. Douglas Madsen in einem Horror-Haut mitten im Wald eine Notoperation an einem entkommenen Häftling vornehmen muss…

Streams

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Olaf Ittenbach
Drehbuch:
Olaf Ittenbach, Thomas Reitmair
Darsteller:
Christopher Kriesa, Martina Ittenbach, Simon Newby, Luca Maric, Mehmet Yilmaz, Jaymes Butler, Dan van Husen, Daryl Jackson, Wolfgang Müller, James Matthews, Klaus Münster, Gerhard Jilka, Harald Pucher, Lisa Sachsenweger, Gunter Bender
Produktion:
Hans-Arnd Jovi

User Reviews

Bewertungen anderer User

„Reiß die Lauscher auf, du seniles Affengesicht!“

von Pimmelberger am 27. Juli 2021

4/10

So, wieder einmal eine Perle!!!!😊 Chain Reaction ist ein Horrorfilm von dem deutschen Regisseur Olaf Ittenbach. Ja, den Ittenbach, der schon für einige Highlights (u.a. Legion of the Dead, Garden of Love) im Horrorgame gesorgt hat😜🤪 Und auc...
Ganze Review lesen

So, wieder einmal eine Perle!!!!😊

Chain Reaction ist ein Horrorfilm von dem deutschen Regisseur Olaf Ittenbach.
Ja, den Ittenbach, der schon für einige Highlights (u.a. Legion of the Dead, Garden of Love) im Horrorgame gesorgt hat😜🤪
Und auch derjenige, der mit einer weiteren „Kultfigur“ im deutschen Film zusammen gearbeitet hat…Uwe Boll!!!

Zur Story kurz und knapp:
Ein Arzt gerät in einen Unfall mit einem Gefangenentransporter, somit können vier von den zwölf Gefangenen entkommen. Zusammen mit dem Arzt machen sich die vier Häftlinge auf den Weg zu der kanadischen Grenze. Hierbei entdecken sie eine alte Hütte,
in der das Grauen langsam seinen Lauf nimmt!
Und der Arzt muss das Elend auch noch ein weiteres Mal ertragen!

Bei einem kann man sich bei dem Regisseur sicher sein, es wird auf jeden Fall blutig!
Abgetrennte Gliedmaßen, Kopfschüsse, Einsatz von diversen Werkzeugen, Kopf zerschmettern, Herz aus der Brust reißen, Körper zerteilen und ich sag nur „Hodensack“🥺….
einfach Gemetzel….
Die Gewaltdarstellung ist explizit und gut umgesetzt, wie man es eigentlich auch für Ittenbach gewohnt ist.

Die damalige Frau von dem Regisseur, Martina Ittenbach übernimmt auch mal wieder eine Rolle in dessen Film.
Wobei man sich nicht beschweren kann, da sie recht nett anzuschauen ist (aber der Dialekt, bzw. Satzbau etwas nervt).

Zu dem ist auch der deutsche „Hollywoodexport“ Jürgen Prochnow (Das Boot) in der Rolle des Polizisten zu sehen!

Auch spielen Christopher Kriesa,
den man aus „Shocker“ oder auch „Hellraiser“ kennt, oder auch Jaymes Butler („Resident Evil“, „Big Game“, „Mirrors“u.a.) mit.

Mein Lieblingscharakter ist der Häftling, mit dem wohl miesesten italienischen Dialekt, der in der deutschen Synchro, mit jedem ausgesprochenen Wort, mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat😜🤪
„Hey….der andere Type, er ist‘e nicht hiere!“

So, zu meinem Fazit…
Ich denke mal, wer den Film anschaut, weiß, worauf er sich hier einlässt!
Es ist kein Meisterwerk, aber auch keine absolute Niete.
Wie gesagt, es wird größtenteils recht blutig und das ist auch ziemlich gut umgesetzt!
Das Tempo lässt im letzten Drittel des Filmes, etwas zu wünschen übrig, da es einfach in die Länge gezogen wird. Doch dann kommt das Finale, in dem wieder einige Liter Körpersaft vergossen werden!
Auch Olaf Ittenbach bekommt am Ende noch einen kleinen Auftritt😉

Somit bekommt dieser Trash-Splatter von mir absolut gut gemeinte vier von zehn Sternen!

Die Blu Ray, gibt es ungekürzt von Laser Paradise:

Olaf Ittenbach’s 3er Blood Box Blu-ray, diese enthält dann die Filme:

Chain Reaction – House of Horrors
Beyond the Limits
Garden of Love – Der blutige Alptraum beginnt

Viel Spaß dabei 😉

Grusel:
2/10
Spannung:
2/10
Gewalt:
5/10
Splatter:
6/10
Trash:
7/10
Tragik:
2/10
Gesamt:
4/10

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren