Synopsis

Die Punk Rock Band „The Ain’t Rights“ hat ihre miserable Tour fast hinter sich, da bekommen sie kurzfristig eine Buchung für ein Konzert in einem abgelegenen Club in Oregon. Was als drittklassiges Event beginnt soll sich in einen wahren Albtraum verwandeln, als sie Backstage einen grausamen Gewaltakt mitbekommen, den sie eigentlich nicht hätten sehen dürfen. Nun müssen sie sich, in dem Club eingesperrt, gegen den Clubbesitzer behaupten. Denn der möchte nicht, dass sein dunkles Geheimnis nach Draußen gelangt…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
0/10
Spannung:
7/10
Gewalt:
8.5/10
Splatter:
5/10
Trash:
0/10
Tragik:
4/10
Gesamt: 9 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Originalfassung, uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Kino (Universum Filmverleih)
Kinostart: 02.06.2016
Laufzeit: ca. 94 Minuten
Freigabe: unbekannt
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Universum Film GmbH)
Starttermin: 07.10.2016
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Universum Film GmbH)
Starttermin: 07.10.2016
Laufzeit: ca. 91 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Jeremy Saulnier

Drehbuch: Jeremy Saulnier

Darsteller: Imogen Poots, Alia Shawkat, Anton Yelchin, Patrick Stewart, Mark Webber, Joe Cole, Eric Edelstein;Macon Blair, Callum Turner, Kai Lennox, Taylor Tunes, October Moore, David W. Thompson, Brent Werzner, Lj Klink, Cody Burns, Ed Squires, Samuel Summer, Mason Knight, Audrey Walker

Produktion: Neil Kopp, Victor Moyers, Anish Savjani