Intruders

Intruders
Genre:
Horror, Thriller
Jahr:
2011
Land:
USA, GBR, Spanien
Dauer:
ca. 100 Minuten

Juan und Mia sind zwei Kinder die sich nicht kennen und in verschiedenen Ländern wohnen. Doch eins haben sie gemeinsam: Nachts sehen sie furcheinflößende Gespenster und werden von diesen terrorisiert. Die Eltern der beiden Kinder haben diese Geister noch nie gesehen und wissen nicht ganz, ob sie ihnen glauben schenken sollen. Doch als auch sie plötzlich diese Erscheinungen sehen können müssen sie schnell handeln. Doch was kann man gegen bösartige Geister tun?

Trailer

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten Intruders als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
6.5/10
Spannung
7/10
Gewalt
2/10
Splatter
0/10
Trash
0/10
Tragik
6/10
Gesamt
7.5/10

Filmstarts

Kino

19. Januar 2012

Universal Pictures | FSK 16

Cast & Crew

Regie:
Juan Carlos Fresnadillo
Drehbuch:
Nicolás Casariego, Jaime Marques
Darsteller:
Clive Owen, Carice van Houten, Daniel Brühl, Ella Purnell, Kerry Fox, Pilar López de Ayala, Mark Wingett, Raymond Waring, Adam Leese, Imogen Gray, Izán Corchero
Produktion:
Belén Atienza, María Cabello, Jesús de la Vega

User Reviews

Bewertungen anderer User

Der Film handelt von der (…)

von derschrecklichesven am 8. Juli 2015

Der Film handelt von der ewigen Angst,dass da im dunkeln,unterm Bett, oder im Schrank, etwas böses lauert. Er funktioniert wie ein guter Hitchcock-Thriller auf der psychologisch verstörenden Ebene perfekt. Mit Clive Owen als besorgter Vater sehr gu...
Ganze Review lesen

Der Film handelt von der ewigen Angst,dass da im dunkeln,unterm Bett, oder im Schrank, etwas böses lauert.
Er funktioniert wie ein guter Hitchcock-Thriller auf der psychologisch verstörenden Ebene perfekt.
Mit Clive Owen als besorgter Vater sehr gut besetzt.Etwas gewöhnungsbedürftig dagegen ist Daniel Brühl als
Priester in der Exorzisten Tradition. Ich gebe 8 Punkte

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?