The Last House on the Left

The Last House on the Left
Genre:
Horror
Jahr:
2009
Land:
USA
Dauer:
ca. 110 Minuten

Während ihres Urlaubs in einem Ferienhaus werden Mari und ihre Freundin von ein paar Straftätern überrascht und überfallen. Mari überlebt den Angriff und flieht daraufhin in ihr Elternhaus. Allerdings weiß sie noch nicht, dass in diesem Haus auch die Straftäter ein Versteck gefunden haben und so treffen sie erneut aufeinander. Allerdings will Mari diese Tortur nicht noch ein mal durchleben und setzt sich zur Wehr…

Trailer

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten The Last House on the Left als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
0.5/10
Spannung
8/10
Gewalt
7/10
Splatter
4.5/10
Trash
0/10
Tragik
3/10
Gesamt
7.5/10

Cast & Crew

Regie:
Dennis Iliadis
Drehbuch:
Adam Alleca, Carl Ellsworth
Darsteller:
Sara Paxton, Tony Goldwyn, Monica Potter, Martha MacIsaac, Garret Dillahunt, Spencer Treat Clark, Aaron Paul, Riki Lindhome
Produktion:
Wes Craven, Sean S. Cunningham, Marianne Maddalena

User Reviews

Bewertungen anderer User

Ein solider Rape-Revenge-(…)

von 666 am 25. März 2014

Ein solider Rape-Revenge-Film. Mit einem Ende wo ich sagen muss, das man es nicht besser machen könnte. Man verspührte richtig die genugtuung der Familie und des einen jungen Mannes. Und ehrlich? Ich hätte mit den Leuten auch kein Mitleid gehabt. ...
Ganze Review lesen

Ein solider Rape-Revenge-Film. Mit einem Ende wo ich sagen muss, das man es nicht besser machen könnte. Man verspührte richtig die genugtuung der Familie und des einen jungen Mannes. Und ehrlich? Ich hätte mit den Leuten auch kein Mitleid gehabt. Reue sowieso nicht. Dennoch finde ich die Szene wo die eine Frau tränen verlor, ziemlich – einerseits unnötig und vorallem auch recht unglaubwürdig. Andererseits aber wieder ein Moment wo man sich denkt, warum ist Sie mit dabei? Wurde sie gezwungen? Aber wo man sich am Anfang die Szenen ansieht, denkt man auch wieder nur schlecht über Sie.

Ein Flim der einen gut vor Augen hält, was man von Vergewaltigern halten sollte und wie das Opfer empfindet. Das haben sie sehr gut umgesetzt. So wie praktisch alle Schauspieler ihre Arbeit gut machten. So gut sogar, das ich den einen Vergewaltiger in keinem Familienfilm glauben kann, das der einen guten Menschen spielt.

Demnach finde ich die Bewerung korrekt. Ein Film zum mitfiebern.

Review schließen

Ich fand den Film mega sc(…)

von Mimmi02 am 25. November 2013

Ich fand den Film mega schlecht.Es ging fast nur um die Vergewaltigung und danach die leute umzubringen. Wer Filme wie ,,I spit on your grave“ nicht mag sollte sich diesen nicht ansehen. ...
Ganze Review lesen

Ich fand den Film mega schlecht.Es ging fast nur um die Vergewaltigung und danach die leute umzubringen.
Wer Filme wie ,,I spit on your grave“ nicht mag sollte sich diesen nicht ansehen.

Review schließen

Ich fand den Film ziemlic(…)

von Alesana am 23. November 2011

Ich fand den Film ziemlich gut obwohl ich finde das er meiner Meinung nach etwas mehr Gewalt und Splatter punkte bekommen hätte sollen, da man ziemlich viel Blut und sah!!! ...
Ganze Review lesen

Ich fand den Film ziemlich gut obwohl ich finde das er meiner Meinung nach etwas mehr Gewalt und Splatter punkte bekommen hätte sollen, da man ziemlich viel Blut und sah!!!

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?