Synopsis

Fünf Freunde haben sich eine abgelegene Holzhütte in einem Wald gekauft und möchten dort nun ihren aller ersten Urlaub verbringen. Was sie dort allerdings feststellen müssen ist, dass sie für ihr Geld nicht nur die Holzhütte gekauft haben, sondern dabei auch noch das düstere Geheimnis, welches sich hier befindet…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
5/10
Spannung:
5/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
7/10
Trash:
1.5/10
Tragik:
5/10
Gesamt: 7 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Kinofassung

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Kino (Universum Film)
Kinostart: 06.09.2012
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Universum Film)
Starttermin: 01.02.2013
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Universum Film)
Starttermin: 01.02.2013
Laufzeit: ca. 91 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Drew Goddard

Drehbuch: Drew Goddard, Joss Whedon

Darsteller: Richard Jenkins, Bradley Whitford, Jesse Williams, Chris Hemsworth, Fran Kranz, Kristen Connolly, Anna Hutchison, Brian J. White, Amy Acker

Produktion: Joss Whedon, Jason Clark

News

28. März 2018

Der neue Film vom „The Cabin in the Woods“-Regisseur kommt in unsere Kinos

18. Juni 2012

The Cabin in the Woods: Deutscher Trailer mit Chris Hemsworth

31. Mai 2012

The Cabin In The Woods: Starttermin um 2 Wochen verschoben

12. Mai 2012

The Cabin in the Woods: Haufenweise neue Szenenbilder

24. März 2012

The Cabin In The Woods 3D: Wahrheit oder Pflicht im neuen Clip

Kommentare

8 Kommentare

  • Sell-M

    Kommentar:

    War ein guter Film lohnt sich anzusehen besonders die Wendung im Film.
    Die Story und die handlung sind auch ganz gut sowie die Zombies.
    Auch wenn die Idee etwas abgedreht und neu war 2 Filme zusammenzuschneiden hat es sich zumindestens gelohnt.
    Einerseits ein klassischer Tennie-horror-splatter Film mit einer Mischen mystischer Weltuntergans-film.
    Leider Muß ich auch eine Kritik abgeben Die Schockmomente und Spannung bleiben durch das ständige Zappen ins „Labor“ komplett aus.
    Auch wenn man den Film eher in Richtung Unterhaltung sieht und weniger „Horrorthriller.

    Punkte Wertung:
    Film: 5 von 10 P.
    Story & Dramaturgie: 7 von 10 P.
    Spannungsfaktor: 4 von 10 P.
    Gesamturteil: 5 von 10 P.

  • Celine

    Guter film :)

  • Alex

    1A Film^^ außer das er wie die üblichen Teenehorror beginnt ist der Film einer meiner Lieblinge.

  • Fikoo

    1 Wort: unglaublich

    Was die Macher hier geleistet haben ist einfach der Wahnsinn. „The cabin in the woods“ ist völlig dämlich, sinnlos und un-gruselig.. aber NICHT lächerlich, sondern lustig.

    Und darin liegt der entscheidende Unterschied. Dieser Film, der wie ein Klischee gefüllter Standartfilm beginnt, entpuppt sich als etwas, was es noch NIE gab und dadurch absolut überrascht.

    Nagut, die Klischees sind da.. dumme Blondine, muskelöser Freund, der single-Junkie, die Jungfrau und der „vernünftige“ für sie.
    Aber all das ist lustigerweise geplant, undzwar von bekloppten Wissenschaftlern, die man doch glatt als Film-Regie bezeichnen kann.

    Die Blondine ist dumm, weil etwas in ihrem Färbemittel war, was ihr Hirn zerstört. Klaro xD
    Plötzlich treten hier und da Gase aus, die zu den bekannten dummen Sätzen führen wie „wir sollten uns aufteilen“.

    Ihr seht.. wo man bei anderen Filmen nur „Facepalm“ macht, ist hier völlig irre lustig.

    Und weils so schön ist, dürfen die Teens sich auch noch selbst aussuchen, was sie töten soll. Schließlich haben die Wissenschaftler jeden Horror parat, dass es jemals gab.

    Jetzt hör ich auf zu spoilern und sag euch nur noch: SEHT IHN EUCH AN.

    Dieser Film ist absolut nicht das, wonach er aussieht.. er ist ein gelungener und völlig verrückter Horror-Komödie Streifen der auch beim 2. und 3. mal bestens unterhält !

    mfg

  • Samantha

    Ich fand den Film ganz gut. Nur am Schluss wenn man sieht das sie zwischen denn Monstern „wählen“ konnten hätte ich mir etwas anderes Gewünscht als Zombies. Währe vllt eine gute Idee zum vermarkten gewesen das sie mehrere Enden gedreht hätten und man als Zuschauer hätte wählen können.

  • dark

    ich sag nur ein wort..“ einhorn“ zum brüllen :)

  • derschrecklichesven

    Eine der unterhaltsamsten Horrorkomödie der letzten Jahre neben tucker & dale vs.evil und zombieland.ich hab mich prächtig amüsiert und die Wendung
    Die der film nimmt ist unglaublich.wer horror mit hohen Spaßfaktor mag bitte anschauen.

  • mavandarkness

    wirklich ein legenderer film einer meiner lieblige .eine bessere erklärung jedes horrorfilms gibt es nicht :):D

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.