Synopsis

Nachdem ein Priester bei einer besessenen Nonne einen Exorzismus durchgeführt hat und diese kurze Zeit später verstorben ist, wird dem Geistlichen vorgeworfen, eine psychisch kranke Person ermordet zu haben. Eine Journalistin wird auf den Fall aufmerksam und versucht die Wahrheit dahinter ans Licht zu bringen. Doch ihre Methoden sind gefährlich, denn sie läuft Gefahr, selbst geopfert zu werden…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
4.5/10
Spannung:
5/10
Gewalt:
2.5/10
Splatter:
0.5/10
Trash:
0/10
Tragik:
4/10
Gesamt: 6 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Deutsche Fassung, Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Tiberius Film)
Starttermin: 01.02.2018
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Tiberius Film)
Starttermin: 01.02.2018
Laufzeit: ca. 86 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen 3D Blu-ray (Tiberius Film)
Starttermin: 01.02.2018
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Xavier Gens

Drehbuch: Carey Hayes, Chad Hayes

Darsteller: Sophie Cookson, Corneliu Ulici, Brittany Ashworth, Matthew Zajac, Diana Vladu, Florian Voicu, Radu Bânzaru, Javier Botet, Olivia Nita, Alexis Rodney, Iván González, Radu Andrei Micu, Emil Mandanac

Produktion: Leon Clarance, Ara Keshishian, Peter Safran

News

28. Februar 2017

Xavier Gens‘ Verfilmung eines echten Exorzismus „The Crucifixion“ erhält einen Trailer

Kommentare

1 Kommentar

  • mavandarkness

    Ist ok nicht wirklich etwas besonderes .Die Darsteller wahren gut ,Story halt ein normaler Bessesenenstreifen mit Dokufaktoren ,schocker gab es ein ,zwei gut plazierte ,das Meiste konnte man aber vorausahnen .ich würde meiner meinug nach sagen 5 bis 6,6 /10

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.