The Killing of a Sacred Deer

The Killing of a Sacred Deer
Genre:
Thriller, Drama, Mystery
Jahr:
2017
Land:
Großbritannien, Irland, USA
Dauer:
ca. 120 Minuten

Der Chirurg Steven Murphy trifft sich seit kurzer Zeit mit dem jungen Martin, dessen Vater vor zwei Jahren während einer Operation gestorben ist. Während die beiden eine Freundschaft aufbauen, bemerkt Steven jedoch, dass Martin unnatürlich aufdringlich wird und ihn mit seiner Mutter zu verkuppeln versucht. Was als kleine Obsession des Jungen beginnt, stellt sich nach kurzer Zeit als mysteriöse Gefahr für Steven und seine Familie heraus…

Trailer

Streams

Wir haben derzeit keine Informationen darüber, welche Video on Demand Anbieter The Killing of a Sacred Deer als Stream anbieten.

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
2.5/10
Spannung
8/10
Gewalt
3/10
Splatter
0.5/10
Trash
0/10
Tragik
8/10
Gesamt
8/10

Filmstarts

Kino

28. Dezember 2017

Alamode Film | FSK 16

Blu-ray

4. Mai 2018

Alamode Film | FSK 16

Limited Mediabook Edition


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Cast & Crew

Regie:
Yorgos Lanthimos
Drehbuch:
Yorgos Lanthimos, Efthymis Filippou
Darsteller:
Nicole Kidman, Colin Farrell, Barry Keoghan, Sunny Suljic, Raffey Cassidy, Alicia Silverstone, Bill Camp
Produktion:
Ed Guiney, Yorgos Lanthimos, Andrew Lowe

User Reviews

Bewertungen anderer User

Ein sehr spezieller Film (…)

von Fabi am 2. September 2020

Ein sehr spezieller Film entweder man mag es oder nicht. Mir hat es sehr gefallen, es ist Horror mal auf eine neue Art. Ich mochte es wie die ständige Musik einem dieses unheimliche Gefühl gab, obwohl gerade nichts geschah. So bleibt der Zuschauer ...
Ganze Review lesen

Ein sehr spezieller Film entweder man mag es oder nicht. Mir hat es sehr gefallen, es ist Horror mal auf eine neue Art. Ich mochte es wie die ständige Musik einem dieses unheimliche Gefühl gab, obwohl gerade nichts geschah. So bleibt der Zuschauer angespannt. Es ist aber ein sehr verwirrender Film, über die Chirurgen die „nie einen Fehler begehen“ und die griechische Mythologie von Iphigenia. Ich glaube es steckt aber noch so viel mehr hinter dieser Geschichte. Es ist ein Film zum nachdenken und man sollte auf die Details achten.
Sehr empfehlenswert!!!

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?

Diese Filme könnten dich interessieren