Synopsis

Nachdem Yannick umgezogen ist, um in einer anderen Stadt auf die Filmuniversität zu gehen, dreht er mit seinem Fahrrad in der unbekannten Gegend eine Runde, um sich alles anzusehen. Doch als er einen Unfall baut und einen Bewohner in der „Elm’s Way“ um Hilfe bittet, beginnt für ihn der Alptraum. Denn der Mann im Haus mit der Nummer 5150 nimmt ihn gefangen und sperrt ihn in einem leeren Raum ein. Doch der Mann scheint kein einfacher Serienmörder zu sein und seine Familie sagt auch nichts gegen das kriminelle Handeln des Mannes, Yannick muss bald rausfinden, was hinter der Tat steckt…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
2/10
Spannung:
7/10
Gewalt:
4.5/10
Splatter:
2/10
Trash:
0/10
Tragik:
7.5/10
Gesamt: 8.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Blu-ray, FSK 18, Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (STÖRKANAL)
Starttermin: 27.07.2012
Laufzeit: ca. 110 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (STÖRKANAL)
Starttermin: 24.09.2010
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Éric Tessier

Drehbuch: Patrick Senécal

Darsteller: Marc-André Grondin, Normand D'Amour, Sonia Vachon, Mylène St-Sauveur, Élodie Larivière, Catherine Bérubé, Normand Chouinard, Louise Bombardier, Pierre-Luc Lafontaine, René-Daniel Dubois, Jacques Allard

Produktion: Pierre Even, Josée Vallée

Kommentare

2 Kommentare

  • chris

    Für mich einer der besten Filme aus dem Bereich!
    9,9/10

  • Horror

    Super Film. Gut gemacht, sehr interessante Story, das Ende ist aber nicht einfach so zu verstehen. Man muss noch ein bisschen drüber nachdenken und ihn vielleicht auch ein zweites Mal gucken. Der zeitraum wird nicht wirklich deutlich, was das Folgen des Ganzen erschwert. Kein Horrorfilm an sich, eher eine coole story mit ein bisschen körperlicher Brutalität und psychische Qualen.

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.