Brutal Relax

Brutal Relax
Genre:
Kurzfilm, Trash, Splatter
Jahr:
2010
Land:
Spanien
Dauer:
ca. 15 Minuten

Als der ehemalige Psychopath Senor Olivares aus der Anstalt entlassen wird, rät ihm sein Arzt dringlichst erstmal in den Urlaub zu fahren und sich auf gar keinen Fall aufzuregen, egal was passiert. Also fährt er an den Strand und nimmt mit seinem Walkman auf den Ohren ein Schlammbad. Als plötzlich aus dem Meer Unmengen an grünen Monstern auftauchen verliert er nicht die Nerven und schaut sich in Ruhe an, wie die anderen Strandgäste von den Monstern wortwörtlich in Stücke gerissen werden. Doch von Aufregung ist bei Senor Olivares keine Spur. Als dann allerdings die Batterien alle gehen und sein Walkman keine Musik mehr spielt rastet er aus und muss seine Wut an irgendwem auslassen. Dabei fallen ihm nicht nur die übriggebliebenen Strandgäste zum Opfer, sondern auch die Meeres-Monster werden allesamt zu Brei geschlagen…

Trailer

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
0.5/10
Spannung
1.5/10
Gewalt
9.5/10
Splatter
8.5/10
Trash
6.5/10
Tragik
0/10
Gesamt
7.5/10

Filmstarts

DVD

27. August 2013

Anolis Entertainment | FSK 18

Anolis Kurzfilm Edition


Bei Amazon.de kaufen (Werbung)

Cast & Crew

Regie:
Adrián Cardona, Rafa Dengrá, David Muñoz
Drehbuch:
David Muñoz
Darsteller:
José María Angorrilla, Pep Sais, Mayka Dengrá
Produktion:
David Muñoz

User Reviews

Bewertungen anderer User

Für diesen Film sind noch keine User Reviews vorhanden.

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?