Revenge – Sympathy For The Devil

Fuk sau che chi sei
Genre:
Thriller
Jahr:
2010
Land:
Hong Kong
Dauer:
ca. 78 Minuten

In den letzten Tagen müssen schwangere Frauen in Hong Kong Angst um ihre ungeborenen Babys haben, denn ein Serienmörder treibt hier sein Unwesen und hat es auf Bäuche abgesehen. Er schneidet den Frauen die Babys aus dem Bauch und lässt diese dann elendig verbluten. Doch was ist sein Motiv? Die Polizei fahndet nach ihm und nimmt einen Verdächtigen fest, doch während der Untersuchungshaft wird noch einer Schwangeren das ungeborene Baby aus dem Bauch geschnitten. Ist der Festgenommene also der Falsche…?

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten Revenge – Sympathy For The Devil als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
0/10
Spannung
4/10
Gewalt
3.5/10
Splatter
0.5/10
Trash
0/10
Tragik
6.5/10
Gesamt
7/10

Review

Die deutsche Fassung von Revenge – Sympathy For The Devil wurde der FSK in einer ca. 10 Minuten gekürzten Fassung vorgelegt und hat dafür das FSK 16 Siegel bekommen. Der Film wurde von I-ON New Media dann allerdings mit dem FSK 18 (Keine Jugendfreigabe) auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, da die Trailer vor dem Film die FSK 18 Freigabe bekommen haben.

Wieso der Film aber so stark gekürzt wurde und nicht mehr Szenen behalten hat, sodass auch er eine FSK 18 Freigabe bekommen hätte, das ist mir unbekannt und ich bin der Meinung, dass man den Film in der mir vorliegenden Fassung besser ganz unveröffentlicht lassen sollte.

In den ersten 60 Minuten von der deutschen FSK 16 Fassung von Revenge – Sympathy For The Devil fallen die Schnitte fast gar nicht auf, obwohl auch hier schon reichlich davon vorhanden sind. Richtig schlimm wird es dann aber zum Ende hin, wo man fast gar keine Chance mehr hat der Handlung des Films zu folgen, da nicht zueinander gehörende Szenen stupide zusammengeschnitten wurden.

Revenge – Sympathy For The Devil ist an und für sich ein grandioses Werk des asiatischen Rachekinos und sollte in keiner Sammlung fehlen, doch dafür sollte man auf jeden Fall zu einer ausländischen ungekürzten Fassung greifen oder auf ein deutschsprachiges Uncut Release hoffen.

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Ching-Po Wong
Drehbuch:
Ching-Po Wong, Lai-yin Leung
Darsteller:
Juno Mak, Sola Aoi, Siu-hou Chin, Tony Ho, Tony Liu
Produktion:
Conroy Chan Chi-Chung

User Reviews

Bewertungen anderer User

[Hinweis der Redaktion: D(…)

von Skorpion am 9. November 2018

[Hinweis der Redaktion: Dieser Kommentar enthält Spoiler] Ich finde den Film einfach nur KRANK.Wer kommt bitte auf die Idee einen Film zu machen in dem schwangeren Frauen der Bauch aufgeschnitten wird,um das Baby und die Mutter auf bestialische weis...
Ganze Review lesen

[Hinweis der Redaktion: Dieser Kommentar enthält Spoiler]

Ich finde den Film einfach nur KRANK.Wer kommt bitte auf die Idee einen Film zu machen in dem schwangeren Frauen der Bauch aufgeschnitten wird,um das Baby und die Mutter auf bestialische weise zu töten.Es gibt gute Splatterfilme aber das überschreitet eine Grenze und sollte daher NNIIEEE aungeschaut werden.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?