Synopsis

Nachdem die mental instabile Ashley von einer Urbanen Legende erfahren hat, in der es heißt, dass ein entstellter Serienkiller namens „Smiley“ über das Internet zum Leben erweckt werden kann, glaubt sie diese Geschichte vorerst nicht. Nachdem man einen Satz drei mal im Internet eintippt soll der Killer einem erscheinen und man hat nicht mehr lange zum Leben. Ashley glaubt die Geschichte nicht, doch probiert den Satz trotzdem drei mal einzutippen. Doch damit begeht sie einen folgeschweren Fehler…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
3.5/10
Spannung:
4.5/10
Gewalt:
3/10
Splatter:
1.5/10
Trash:
2/10
Tragik:
5/10
Gesamt: 5.5 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Blu-ray, FSK 16, Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Ascot Elite Home Entertainment)
Starttermin: 25.02.2014
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Ascot Elite Home Entertainment)
Starttermin: 25.02.2014
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Freigabe: FSK 16
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Michael J. Gallagher

Drehbuch: Michael J. Gallagher, Glasgow Phillips

Darsteller: Caitlin Gerard, Melanie Papalia, Shane Dawson, Andrew James Allen, Roger Bart, Keith David, Toby Turner, Michael Traynor, Liza Weil, Jana Winternitz, Nikki Limo, Richard Ryan, Jason Horton, Elizabeth Greer, Patrick O'Sullivan, Darrien Skylar

Produktion: Michael Wormser

News

30. November 2013

Smiley: Das entstellte Grinsen ab Februar 2014 im Handel erhältlich

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.