Eden
Genre:
Drama
Jahr:
2012
Land:
USA
Dauer:
ca. 98 Minuten

1994 wurde die jugendliche Koreanerin Jyun Jae in einer Bar in Neumexiko von einem jungen Mann entführt und nach Las Vegas gebracht, wo sie 2 Jahre lang als Sex-Sklavin arbeiten musste. Während ihrer Gefangenschaft hat sie ihr Überleben gesichert, indem sie sich der kriminellen Organisation langsam aber sicher angeschlossen hat. Eden erzählt die wahre Geschichte der dunkelsten Seiten von den Vereinigten Staaten von Amerika.

Trailer

Streams

Folgende Video on Demand Anbieter bieten Eden als Stream an:

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
0/10
Spannung
7/10
Gewalt
8/10
Splatter
0/10
Trash
0/10
Tragik
10/10
Gesamt
9/10

Review

Eden ist ein Film, bei dem man schlecht Vergleiche zu anderen Filmen ziehen kann. Die Erzählweise und auch die vermittelte Atmosphäre des Films passen in kein bekanntes Konzept. Der Film bewegt, bohrt tiefe Wunden und streut noch einmal eine Prise Salz hinein. Stellt man sich jenes Szenario zudem als wahre Begebenheit heraus, könnte einem teilweise übel werden. Die störrische Ruhe des Films ist einmalig und auch die darstellerische Leistung hervorhebenswert. Völlig wertfrei wird die Geschichte erzählt, sodass man nur in seltenen Fällen den Eindruck bekommt, dass es sich hier um eine wirklich reale Story handelt. Man klagt nicht an, man zeigt auf, wodurch der Film umso mehr an Wirkung gewinnt. Das Grauen wird in schöne Bilder, kluge Dialoge und eine zügige Erzählstruktur gepackt. Makellos, ohne Lücken, ein kleines stilles Meisterwerk, das durchaus das „Prädikat Wertvoll“ verdient hätte.

Filmstarts

Cast & Crew

Regie:
Megan Griffiths
Drehbuch:
Megan Griffiths, Richard B. Phillips
Darsteller:
Jamie Chung, Scott Mechlowicz, Beau Bridges, Mariana Klaveno, Matt O'Leary, Tantoo Cardinal, Naama Kates, Tracey Fairaway, Grace Arends
Produktion:
Jacob Mosler, Colin Harper Plank

User Reviews

Bewertungen anderer User

Für diesen Film sind noch keine User Reviews vorhanden.

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?