The Possession of Michael King

The Possession of Michael King
Genre:
Horror
Jahr:
2014
Land:
USA
Dauer:
ca. 83 Minuten

Den plötzlichen Tod seiner Frau zum Anlass nehmend beginnt der Dokumentarfilmer Michael King ein Experiment am eigenen Körper. Er will seine eigene Skepsis an der Existenz des Übernatürlichen auf die Probe stellen und lässt unterschiedliche Okkulte Praktiken an sich vollziehen, mit bösen Folgen…

Trailer

Streams

Wir kennen derzeit keinen Video on Demand Anbieter, der The Possession of Michael King als Stream anbietet.

Bewertung der Redaktion

Bild
Sprache
Musik
Story
Schauspielkunst
Glaubwürdigkeit
Grusel
7/10
Spannung
7.5/10
Gewalt
4.5/10
Splatter
3.5/10
Trash
0.5/10
Tragik
7.5/10
Gesamt
7/10

Cast & Crew

Regie:
David Jung
Drehbuch:
David Jung
Darsteller:
Shane Johnson, Ella Anderson, Cara Pifko, Julie McNiven, Dale Dickey, Tomas Arana, Tobias Jelinek, Cullen Douglas, Patricia Healy, Michael Ray Escamilla, Luke Baines, Shirley Jordan, Krystal Alvarez, Anna Mountford, Stewart Skelton, Michael Lesly, RJ Farrington
Produktion:
Paul Brooks

User Reviews

Bewertungen anderer User

Unglaublich gut! Eigen(…)

von mr.andersson am 30. Juli 2017

Unglaublich gut! Eigentlich bin ich mit diesem Subgenre mittlerweile ziemlich auf Kriegsfuß. Aber dieser Film ist auffällig gut gemacht. Der Film liefert exakt das, was der Trailer verpricht. Ein solcher Film lebt im Gegensatz zu vielen anderen aus...
Ganze Review lesen

Unglaublich gut!

Eigentlich bin ich mit diesem Subgenre mittlerweile ziemlich auf Kriegsfuß. Aber dieser Film ist auffällig gut gemacht. Der Film liefert exakt das, was der Trailer verpricht. Ein solcher Film lebt im Gegensatz zu vielen anderen aus dem Bereich Horror fast ausschliesslich von der schauspielerischen Leistung und die hier gelieferte macht den Film zu etwas wirklich sehenswertem. Abwohl eigentlich alles ziemlich typisch ist, inklusive dem Ende, ist es einfach hervoragend in Szene gesetzt.

Absolute Empfehlung.

Review schließen

Wahnsinn schon lange kein(…)

von Caverano am 30. Juni 2016

Wahnsinn schon lange keinen dermaßen außergewöhnlichen und Langweiligen Film mehr gesehen. Ich werde auch nicht weiter darauf eingehen. Hatte mir echt viel mehr davon versprochen. ...
Ganze Review lesen

Wahnsinn schon lange keinen dermaßen außergewöhnlichen und Langweiligen Film mehr gesehen. Ich werde auch nicht weiter darauf eingehen. Hatte mir echt viel mehr davon versprochen.

Review schließen

Review hinzufügen

abbrechen

Erstelle deine eigene User Review!

Wie sehr hast du dich gegruselt?
Wie spannend war der Film?
War der Film ordentlich brutal?
Wie viel Splatter kann man von dem Film erwarten?
Wie trashig war der Film?
Wie viel Tragik muss man ertragen?
Empfehlung oder Warnung? Wie bewertest du den Film insgesamt?
Wird zusammen mit deiner User Review veröffentlicht.
Zum Beispiel ein kurzes Fazit deiner Review.
Wie hat dir der Film gefallen?