Synopsis

Eine Gruppe Krimineller wird angeheuert, ein Found-Footage Video aus einem Haus zu stehlen, welches sich in der Mitte vom Nirgendwo befindet. Sie müssen schnell feststellen, dass der Job doch nicht so einfach wie einst gedacht ist, als sie in der Wohnung einen ganzen Haufen VHS Videos vorfinden. Also schauen sie sich die Videos alle nacheinander an, und bekommen seltsame Dinge zu Gesicht…

Trailer

Review

Handlung:
Schauspieler:
Glaubwürdigkeit:
Bild:
Musik:
Sprache:
Grusel:
7/10
Spannung:
6.5/10
Gewalt:
7/10
Splatter:
5.5/10
Trash:
1.5/10
Tragik:
2.5/10
Gesamt: 8 / 10 Punkte

Die Review basiert auf dieser Fassung:
Blu-ray, FSK 18, Uncut

Noch mehr Horrorfilme entdecken:

Filmstarts

Auf Amazon kaufen Blu-ray (Splendid Film)
Starttermin: 26.10.2012
Laufzeit: ca. 116 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Auf Amazon kaufen DVD (Splendid Film)
Starttermin: 26.10.2012
Laufzeit: ca. 116 Minuten
Freigabe: FSK 18
Uncut: ja
Indiziert: nein

Cast & Crew

Regie: Matt Bettinelli-Olpin, David Bruckner, Tyler Gillett, Justin Martinez, Glenn McQuaid, Radio Silence, Joe Swanberg, Chad Villella, Ti West, Adam Wingard

Drehbuch: Simon Barrett, Matt Bettinelli-Olpin, David Bruckner, Tyler Gillett, Justin Martinez, Glenn McQuaid, Radio Silence, Nicholas Tecosky, Chad Villella, Ti West

Darsteller: Calvin Reeder, Lane Hughes, Adam Wingard, Hannah Fierman, Mike Donlan, Joe Sykes, Drew Sawyer, Jas Sams, Joe Swanberg, Sophia Takal, Kate Lyn Sheil, Drew Moerlein, Jason Yachanin, Helen Rogers, Chad Villella, Matt Bettinelli-Olpin

Produktion: Roxanne Benjamin, Gary Binkow, Bradley Miska

News

26. Oktober 2016

Hier ist der Trailer zum „V/H/S“ Spin-Off Horrorfilm „Siren“

11. Juni 2015

Segment „Amateur Night“ aus „V/H/S“ wird als Spielfilm adaptiert

17. Januar 2013

V/H/S/2: Offizieller Teaser Trailer / V/H/S: Kultige Veröffentlichung auf VHS

18. Juli 2012

V/H/S – Eine mörderische Sammlung: Ab Oktober im Handel

19. Juni 2012

V/H/S: Dämonischer Red Band Trailer aufgetaucht

Kommentare

2 Kommentare

  • Fabi

    sehr heftiger Film muss man dazu sagen. Es sind praktisch mehrere Geschehnisse in einem Film reingepackt worden bei denen man wirklich mitfiebern kann. Da man nur weiß, dass etwas horrormäßiges pasiert aber nicht genau weiß was als nächstes geschieht hat man zur jeder „kurzgeschichte“ eine eigene spannungskurve.
    Fazit: Wer Point of View Horror liebt und ab und an gerne mal den Film pausiert ohne gleich den Faden zu verlieren wird diesen Film lieben.
    Wer jedoch auf eine komplett zusammenhängende Handlung aus ist sollte von diesem Film lieber die Finger lassen.

  • Horror-level-expert

    ich verstehe wirklich nicht wie dieser Film als Bewertung eine 8 kriegen konnte….die Geschichten sind einfallslos und billig,in einer total schlechten Quali und meinst auch am Ende ohne sinn….ich meine ich mag eigenltich filme in Found Footage Optik aber der film war einfach nur des grauens scheiße und ich bin so entäuscht von dem Film das ich auf keinen fall weitere meiner kostbaren Lebenszeit für den zweiten teil dieses miesen film verschwenden werde!!!

Schreibe einen Kommentar

Hier kannst du deine Meinung mit unserer Community teilen. Denk bitte daran, dass wir alle Kommentare vor der Freischaltung überprüfen und beleidigende oder unangebrachte Kommentare löschen.

Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und speichern deshalb im Zusammenhang mit der Kommentarfunktion keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen dazu kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.